Rundblick-Unna » Einbrüche Nr. 133 bis 137: Erst mal genüsslich ´n Weinchen süppeln…

Einbrüche Nr. 133 bis 137: Erst mal genüsslich ´n Weinchen süppeln…

Diese Einbrecher in Bergkamen hatten Nerven. Sie genehmigten sich erst mal genüsslich ein paar Gläschen Wein, bevor sie die halb geleerte Flasche stehenließen und dafür einige volle Flaschen, verschiedene Lebensmittel aus dem Kühlschrank sowie Zigarettentabak zusammenpackten und mitsamt Proviant das Weite suchten. Zuvor waren sie durch ein gekipptes Badezimmerfenster in das Einfamilienhaus an der Beverstraße geklettert – tagsüber am Donnerstag zwischen 15.15 und 18.15 Uhr.

Zwischen 17.00 und 19.00 Uhr brachen Kriminelle ebenfalls in Bergkamen in eine Wohnung in der Cheruskerstraße ein – sie verschafften sich Zugang über die Balkontür und stahlen Bargeld.

In Kamen gesellten sich gestern zwei gescheiterte und ein gelungener Einbruch dazu:

Schmuck erbeuteten Täter zwischen 12.00 und 19.30 Uhr aus einem Einfamilienhaus an der Wasserkurler Straße in Methler-Wasserkurl.

Wahrscheinlich gestört wurden Einbrecher durch die Rückkehr der Bewohner zwischen 17.15 und 19.15 Uhr am Weddinghofer Kirchweg: Sie hatten die Terrassentür aufgehebelt, waren aber nicht im Haus. Ebenfalls misslungen ist ein Einbruchsversuch Im Telgei, zwischen 15.30 und 18.30 Uhr. Hier  scheiterte die Ganoven an einem Küchenfenster.

Es waren die Einbrüche Nr. 133 bis 137 in diesem Advent im Kreis Unna. Versuche sind mitgezählt.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Wie gerne hätte ich gesehen, wenn der Wein reichlich mit Rizinusöl präpariert gewesen wäre.

    Antworten

Kommentieren