Rundblick-Unna » Einbrüche in Unna und Kamen – Vorab kam eine verdächtige Bücherfreundin…

Einbrüche in Unna und Kamen – Vorab kam eine verdächtige Bücherfreundin…

Sporadisch sind nach wie vor Einbrecher im Kreisgebiet aktiv, so am Mittwoch tagsüber am Raabeweg in Unna. Die Kriminellen hebelten  zwischen 9 und 22.35 Uhr die Terrassentür des betroffenenen Einfamilienhauses auf und durchsuchten alle Räume im Erdgeschoss. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Die kurze Dreiviertelstunde zwischen 15.00 und 15.45 Uhr genügte Einbrechern ebenfalls gestern in Kamen, wo sie in ein Einfamilienhaus im Roseneck eingebrachen. Sie hebelten zunächst eine Tür des Wintergartens und anschließend die Verbindungstür zu den Räumlichkeiten auf, stellten drinnen das ganze Haus auf den Kopf, öffneten Schränke und Schubladen. Gestohlen wurden Uhren und Schmuck.

Verdächtig kam der Hausbewohnerin vor, dass kurz zuvor, gegen 12.00 Uhr, eine junge Frau bei ihr geschellt hatte und sich erkundigte, ob alte Bücher zu verschenken oder zu verkaufen seien. Da sie zu dem Zeitpunkt keine Zeit hatte, sagte sie der Frau, dass sie am Abend wiederkommen sollte. Beschrieben wird die Verdächtige als etwa 20 – 30 Jahre, längere dunkelbraune Haare, ungefähr 1,65 bis 1,70 m groß und ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild. Sie sprach akzentfrei Deutsch.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Kommentieren