Rundblick-Unna » Einbrüche in Massen und Königsborn: Tätern genügte eine Dreiviertelstunde

Einbrüche in Massen und Königsborn: Tätern genügte eine Dreiviertelstunde

Schmuck erbeuteten Kriminelle bei zwei Tageseinbrüchen am gestrigen Mittwoch. Wieder (wie schon fast üblich) war der Stadtteil Königsborn betroffen, den zweiten Einbruch verübten die Täter in Massen.

Hier im westlichen Stadtteil, Am Biesenkamp,  stiegen die Täter zwischen 14.45 und 19.30 Uhr durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Einfamilienhaus ein. Sie durchwühlten sämtliche Räume und wurden fündig: Schmuck ist verschwunden.

Nur eine Dreiviertelstunde genügten den Einbrechern, die in Königsborn zwischen 17.30 und  18.15 Uhr an der Straße Lange Wand zuschlugen: Auch bei dieser Tat kletterten die Ganoven durch ein Fenster ins Haus und klauten ebenso wie am Biesenkamp Schmuck.

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (1)

  • Sven

    |

    Mit Einbrechern verdienen die doch kein Geld deshalb lieber Blitzen !!!!

    Antworten

Kommentieren