Rundblick-Unna » Einbrüche in Lünen und Bönen – Polizei sucht Zeugen

Einbrüche in Lünen und Bönen – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei rät, Türen und Fenster bei Abwesenheit immer zu verschließen – hat allerdings in Bönen auch nichts gebracht.

Am vergangenen Samstag brachen Unbekannte in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Borker Straße in Lünen ein. In der Nacht, zwischen 01:00 und 06:45 Uhr, verschafften sich die Einbrecher über ein gekipptes Fenster Zugang zur Erdgeschosswohnung und durchwühlten Räume und Mobiliar. Sie erbeuteten Bargeld.

Die Bewohner waren im Tatzeitraum nicht zuhause.

Die Polizei bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter der Telefonnummer 0231 – 132-7441 zu melden.

Auch in Bönen waren die Langfinger unterwegs. In einem Jugendheim in der Disselstraße hebelten die Täter in der Nacht auf den heutigen Montag eine Tür auf. Zwischen 00:00 und 01:10 Uhr brachen sie im Inneren eine weitere Tür auf und durchsuchten den Raum.

Bisher ist noch nicht klar, ob sie Beute gemacht haben.

Auch hier gilt: Wer etwas gesehen hat, möge sich bitte bei der Polizei melden, die Beamten in Kamen freuen sich auf Hinweise unter der Telefonnummer 02307 – 921-3220 oder 921-0.

 

Kommentieren