Rundblick-Unna » Einbrüche im Kreis Unna – Bargeld und Schmuck gestohlen

Einbrüche im Kreis Unna – Bargeld und Schmuck gestohlen

Es scheint, als wird es weniger … Dennoch wurde wieder eingebrochen. In Selm hebelten gestern unbekannte Täter zwischen 12 Uhr und 20 Uhr ein Fenster zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Brückenstraße auf. Hier entwendeten sie Bargeld.

Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

In Kamen drangen gestern unbekannte Täter zwischen 15.30 Uhr und 18 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Friedhofstraße ein. Sie hebelten ein Fenster auf, durchsuchten das Haus und entwendeten Schmuck und Bargeld.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

oder doch nicht weniger …

Update:

In Werne sind Unbekannte in der Zeit von Donnerstag auf Freitag, zwischen 18.15 und 08.15 Uhr in einen Friseursalon an der Werner Straße eingebrochen. Aus dem Geschäft wurde sämtliches Zubehör, wie Maschinen, Scheren und weitere Produkte gestohlen.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Aber auch Unna blieb nicht verschont …

In der letzten Nacht hat ein unbekannter Täter die Eingangstür zu einem Tabakwarengeschäft an der Bahnhofstraße aufgebrochen. Ein Zeuge bemerkte gegen 2.40 Uhr den Täter, als dieser gerade das Geschäft mit einer großen Plastiktüte in der Hand verließ und flüchtete. Nach ersten Feststellungen wurde eine unbekannte Anzahl an Zigarettenschachteln entwendet.

Der Täter soll etwa 180 cm groß, schlank und mit einer grau/schwarzen Kapuzenjacke bekleidet gewesen sein.

Wer hat noch Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

 

Und noch ein Firmeneinbruch in Unna.

In der Nacht zu Freitag haben unbekannte Täter ein Fenster zu einer Firma für Tiefkühlservice am Vöhdeweg aufgehebelt. Sie durchsuchten alle Büros und entwendeten Bargeld, ein Notebook und zwei Smartphones.

Auch hier: Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (8)

  • Dagobert

    |

    Nein, es scheint nicht so, als ob es weniger wird.
    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/statistik-geschoent-die-polizei-in-oberhausen-soll-zahlreiche-einbrueche-verschwiegen-haben-id209251079.html
    Selbst wenn in der nächsten Statistik behauptet wird, dass es weniger geworden sei. Ich bin fest davon überzeugt, dass in NRW (mal wieder )lediglich die Statistik schön gerechnet wurde.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Die angeblich geschönte Einbruchsstatistik in Oberhausen hatte die Ursache in einem Versäumnis der dortigen Journalisten, Dagobert. Die Polizei hat explizit die Zahl der WOHNUNGSeinbrüche genannt. Die Fallzahlen der übrigen Delikte – Geschäftseinbrüche z.B. – wurden schlicht nicht hinterfragt. Das sollte man dazu erwähnen. In der Kriminalitätsstatistik der KPB Unna ist das nicht anders.

      Antworten

      • Dagobert

        |

        Danke für die Info, Frau Rinke.
        Wenn ich fragen darf : Soweit mir bekannt ist, werden Straftaten in Flüchtlingsheimen als „häusliche Gewalt“ erfasst. Dementsprechend wird die Bevölkerung oder die Presse nicht informiert. Gibt es wenigstens in der Kriminalitätsstatistik der KPB Unna Angaben zur Entwicklung der „häusliche Gewalt“ ?

        Antworten

Kommentieren