Rundblick-Unna » Einbruchserie an Schulen setzt sich fort: Zum 3. Mal Anne-Frank-Schule – wieder an langem Wochenende

Einbruchserie an Schulen setzt sich fort: Zum 3. Mal Anne-Frank-Schule – wieder an langem Wochenende

Die Einbrüche an Unnas weiterführenden Schulen nehmen beunruhigende Formen an. Bereits zum dritten Mal seit Wiederbeginn der Schule nach den Osterferien hat es die Anne-Frank-Realschule in Königsborn getroffen (im Bild) – und wieder (nach den Einbrüchen über Pfingsten und Himmelfahrt) an einem langen Wochenende.

Die Täter gingen – zwischen Mittwochnachmittag (16:30 Uhr) und heute Morgen, als der Einbruch bemerkt wurde – brachial vor. Sie rissen diesmal ein komplettes Fenster an der Schule aus der Verankerung und gelangten so in ein Klassenzimmer. Dort brachen sie einen Schrank auf. Angaben zum Diebesgut können derzeit nicht gemacht werden.

An Christi Himmelfahrt und über Pfingsten hatten die Einbrecher in der Königsborner Realschule Drucker und Laptops entwendet. An Himmelfahrt wurde zugleich in der zweiten Unnaer Realschule, der Hellwg-Realschule Massen, eingebrochen: Hier zertrümmerten die Täter mehrere Fensterscheiben.

Werner von Siemens-Gesamtschule Königsborn

Werner von Siemens-Gesamtschule Königsborn

Und auch die Königborner Werner von Siemens-Gesamtschule bekam erst vorige Woche ungebetenen Besuch: Pure Zerstörungslust trieb offenbar jene Vandalen, die in der Nacht auf den 27. Mai die Eingangstür zur Schule aufbrachen und drinnen diverse Einrichtungsgegenstände umwarfen. Die Werner von Siemens-Gesamtschule und die Anne-Frank-Realschule sind Nachbarn, beide liegen mit vier Hausnummern Entfernung an der Döbelner Straße.

Die Einbruchserie an Unnas weiterführenden Schulen wurde am Montag bereits warend im Schulausschuss angesprochen. 

Kommentieren