Rundblick-Unna » Einbruch in Prünte-Kettenwerk: Täter wurden gesehen – Citroen-Kastenwagen blieb am Tatort zurück

Einbruch in Prünte-Kettenwerk: Täter wurden gesehen – Citroen-Kastenwagen blieb am Tatort zurück

Offenbar kurz nach dem Einbruch ins Prünte-Kettenwerk Fröndenberg wurden die Täter heute früh vermutlich gesehen – und ein Citroen-Kastenwagen blieb am Tatort zurück.

Eine Zeugin beobachtete um 3.30 Uhr mehrere Personen, die offensichtlich gerade in das Fabrikgebäude an der Westicker Straße eingebrochen waren. Beim Eintreffen der Polizei rannte eine Person davon, die sich außerhalb des Gebäudes aufgehalten hate.

Trotz umgehender Durchsuchung des Firmengebäudes und umfassender Fahndung verlief die Suche nach den Einbrechern ergebnislos. „Zur Unterstützung waren auch Kollegen aus benachbarten Kreispolizeibehörden, ein Diensthund und ein Polizeihubschrauber eingesetzt“, unterstreicht die Kreispolizeibehörde Unna ihre Bemühungen.

Am Tatort blieb ein Citroen Kastenwagen zurück, der sichergestellt wurde. Ob trotzdem etwas aus dem Kettenwerk gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentieren