Rundblick-Unna » Einbruch in Kirchendenkmal geklärt – Verwüstung und Brandstiftung weiter ungeklärt: 5000 € Belohnung

Einbruch in Kirchendenkmal geklärt – Verwüstung und Brandstiftung weiter ungeklärt: 5000 € Belohnung

Der Einbruch in die denkmalgeschützte Lutherkirche Altena Mitte April ist geklärt – die ungleich schlimmere Verwüstung und Brandlegung in der Folgenacht ist weiterhin ungeklärt. Teilerfolg immerhin für die Ermittler.

Am 17. April waren wie berichtet aus dem kleinen Saal der Kirche eine Kamera, aus dem Trauercafé Bargeld und aus dem Schaukasten „Eine Welt Laden“ Schmuck entwendet worden. Die Polizei ermittelte einen 21 jährigen Altenaer, der gestanden hat, in die Kirche eingebrochen zu sein. Er belastet zudem einen 48 jährigen Altenaer, gegen den nun ermittelt wird.

Die Ermittlungen zum Einbruch und der Verwüstung der Sakristei mit anschließender Brandlegung (16.05./17.05.2015) dauern an. Die Täter richteten Sachschaden im hohen fünstelligen Bereich an. Immer noch sind 5.000,– Euro Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die zur Ermittlung der Vandalen und Brandstifter führen.

Sachdienliche Hinweise an jede Polizeidienststelle.

Kommentieren