Rundblick-Unna » Einbruch bei Juwelier in Fröndenberg: Ein Täter sehr dünn, Haare hochfrisiert

Einbruch bei Juwelier in Fröndenberg: Ein Täter sehr dünn, Haare hochfrisiert

Einbruch bei Juwelier Wiek in Fröndenberg. Frühmorgens gegen 3 Uhr hörte eine Zeugin an der Alleestraße am heutigen Mittwoch einen lauten Knall und sah anschließend zwei männliche Personen davonrennen. Schon einige Minuten später kamen die Täter zurück, trafen am Tatort jedoch überrascht auf die Zeugin und suchten unerkannt das Weite.

Die Schaufensterscheibe des Juweliergeschäfts Wiek war an zwei Stellen eingeschlagen worden. Offensichtlich hatten die Täter in die Auslagen gegriffen. Angaben zu möglichem Diebesgut lagen zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht vor. Ein Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 180cm groß, auffällig dünn und mit schwarzen, hochfrisierten Haaren.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Die Täterbeschreibung paßt ganz und gar nicht zu mir.

    Antworten

Kommentieren