Rundblick-Unna » Einbrecher scheitern am Schanzengraben

Einbrecher scheitern am Schanzengraben

Die Polizei fahndet nach drei Einbrechern, die in der Straße „Am Schanzengraben“ gescheitert sind. Die Täter versuchten, über eine Balkonbrüstung zu klettern, als ein aufmerksamer Zeuge zwei Schmierensteher ansprach. Deshalb ergriffen die drei Täter die Flucht.

So sahen die Einbrecher aus

Alle drei Personen etwa 20-25 Jahre alt, 165 – 170 cm groß; alle hatten einen auffallend dunklen Teint und trugen dunkle unauffällige Kleidung. Wer hat ebenfalls verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0 entgegen.

Polizei Unna ist aktiv in der Aktionswoche „Riegel vor“

Dieser Einbruchsversuch ereignete sich zum Aktionsstart von „Riegel vor“ der Polizei Unna. Die Landespolizei NRW versucht auf mehrere Arten, Einbrüche in der dunklen Jahreszeit zu verhindern. Zum einen sollen die Sinne der Bürgerinnen und Bürger geschärft werden, damit sie bei ungewöhnlichen Beobachtungen zum Telefon greifen und die 110 wählen. Zum anderem will gerade die Polizei Unna in ihren neuen Kommunen verstärkt Präsenz zeigen. Zudem wird die Verkehrspolizei auch verstärkt mit Straßenkontrollen mobile Einbrecher verschrecken.

Kommentieren