Rundblick-Unna » Ein Traum wird wahr – fragt sich nur noch, wann: Unna wird Intercity-Bahnhof

Ein Traum wird wahr – fragt sich nur noch, wann: Unna wird Intercity-Bahnhof

Eine milliardenschwere „Qualitätsoffensive“ hat die Deutsche Bundesbahn angekündigt – und von dieser sollen auch der Kreis und die Stadt Unna profitieren: Der Bahnhof der Kreisstadt soll zum Intercity-Bahnhof werden. Verfrühter Jubel verbietet sich allerdings, denn die DB schreibt in ihrer Ankündigung nicht dazu, wann sie Unnas Bahnhof dergestalt „adeln“ will.

Sie verspricht den Bahnreisenden in ihrer „Qualitätsoffensive“ eine ganze Menge: Zugreisende sollen im gesamten östlichen Ruhrgebiet bessere Anbindungen an den Fernverkehr bekommen. Entsprechend ist vorgesehen, an den Bahnhöfen Dortmund, Hagen, Hamm und eben Unna entsprechende Anpassungen vorzunehmen: In den drei Großstädten, die bereits Fernreisehaltepunkte sind, sollen in Zukunft mehr Züge halten als bisher. Denn alle drei liegen an der DB-Hauptachse Köln – Berlin. Und diese will die Bahn künftig teilweise im Halbstundentakt bedienen.

Allerdings – siehe auch IC-Bahnhof Unna: Wann das alles in die Tat umgesetzt wird, hält sich die DB noch offen.

Kommentare (2)

Kommentieren