Rundblick-Unna » Ehrlicher Finder gibt vierstelligen Barbetrag bei Polizei ab

Ehrlicher Finder gibt vierstelligen Barbetrag bei Polizei ab

„Daumen hoch für dieses ehrliche Verhalten“ –  findet die Polizei Dortmund: Im Solebad Wischlingen fand ein Badegast gestern Abend eine Geldbörse mit einem vierstelligen Barbetrag. Dem 56-Jährigen aus Dortmund fiel eine augenscheinlich herrenlose Jacke auf, die offen in der Umkleide hing. Als er das Kleidungsstück  auf Hinweise hinsichtlich ihres Eigentümers durchsuchte, fand er ein Portemonnaie mit einem vierstelligen Bargeldbetrag.

Der ehrliche Dortmunder verständigte die Polizei und übergab das Geld nebst diversen weiteren Fundsachen an die Beamten. Am heutigen Nachmittag, berichtet die Polizei soeben, meldete sich der Eigentümer der Jacke und der Geldbörse in der Polizeiwache Huckarde: „Dem aufgelösten 48-Jährigen aus Haltern fiel ein Stein vom Herzen, als er sein Eigentum wieder in den Händen hielt.“ Kann man nachvollziehen…

Kommentieren