Rundblick-Unna » Dutzendweise Sachbeschädigungen: Vandalen randalierten heute Nacht in der Innenstadt

Dutzendweise Sachbeschädigungen: Vandalen randalierten heute Nacht in der Innenstadt

Zertrümmerte Fenster- und Schaufensterscheiben, reihenweise Sachbeschädigungen an geparkten Fahrzeugen: Großräumig trieben heute Nacht im Stadtzentrum von Unna sowie im erweiterten Innenstadtbereich Vandalen ihr Unwesen. Bis zum heutigen Mittag wurden der Polizei ein Dutzend Fälle von Sachbeschädigungen angezeigt.

Die Täter zerschmetterten durch Steinwürfe die Schaufensterscheiben mehrerer Geschäfte, dazu auch Fensterscheiben von Privathäusern und Fahrzeugen. In einem Fall schmetterten die Randalierer sogar einen Stehtisch in eine. An der Jugendkunstschule im Kurpark Königsborn stand ein Kleinbus der Stadt Unna geparkt: Sämtliche Scheiben des Busses wurden hirn- und sinnlos eingeschlagen.

Bislang sind insgesamt 12 Taten bekannt. Auf Grund der auseinanderliegenden Örtlichkeiten geht die Polizei  von mehreren Tätern bzw. Tätergruppen aus.

Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 – 9210 oder 02303- 921-3120 entgegen.

Kommentare (31)

  • Tinchen Jucka via Facebook

    |

    Da haben wohl wieder ein paar Kinder zu viel Energie.

    Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Man nehme eine Gruppe Jugendlicher, eine gehörige Menge Alkohol und schon wollen sie unter Beweis stellen, wie großartig sie sind. Das Schlimme ist dann, daß die dann auch noch einen Riesenspaß dran haben, anderen Schaden zu zu fügen. Ich hoffe, daß die Täter gefaßt werden und dann neben einer gehörigen Strafe auch den angerichteten Schaden zahlen müssen!!! Ärgerlich ist sowas allemal!!!

    Antworten

  • Joachim Jürgens via Facebook

    |

    Unfassbar. Man sollte ernsthaft darüber nachdenken, ob den Jugendlichen vielleicht nicht doch zu wenig in Unna angeboten – und zu viel VERboten wird…

    Antworten

    • Jama To via Facebook

      |

      Es wird genug angeboten, nur die Preise kann sich kaum jemand leisten!
      Egal wohin man sich umsieht, sogar einfache Stunde Schwimmbad kostet schon um die drei €! Wenn man sich ausrechnet, bei. 8.50€ Stundenlohn, a 38 Arbeitsstunden Monatlich; soviel arbeiten die meisten von Leuten, nicht weil Sie nicht wollen sondern weil unsere Politiker solche Verhältnis zulässt! Dann nehmen Sie die Freizeit Angebote an! Man kann sich aussuchen! Oder Kinder zu ernähren, oder Freizeit anbieten! Was würdet ihr machen?
      Sogar die Kirche nimmt für bzw, eine Woche in! ???? (Ferien Angebote) über 350 €!
      Klaren Klassen (Rassen) Trennung!
      Reichen und Arme!

      Antworten

    • Ildi Bildi via Facebook

      |

      Leider ist das die Wachheit!! Unna ist eine Rentnerstadt!!!! :( Ich bin schon ganz gespannt was kommt in der Ecke nach eine Kaffe uns SüssWarenladen!?Vielleicht wieder ein Apotheke oder Handy laden,oder Bäckerei? 😀

      Antworten

    • Ildi Bildi via Facebook

      |

      Aber glaube ich die Eltern von solche Kinder auch nicht ganz unschuldig daran!!!!! :(

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      An die Ecke, Ildi Bildi – ehemals Prünte meinst du vermutlich – kommt die Drogerie Müller.

      Antworten

    • Ildi Bildi via Facebook

      |

      Ja,genau! OMG…schon wieder ein Drogerie??? Rossmann und DM ist nicht genug für eine Stadt mit 60.000 Einwohner???? Oh mann :(

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Müller ist schon eine etwas andere Liga, Ildi Bildi, die bieten so eine Art Kaufhausquerschnitt an. In Soest gibt es z. B. eine Filiale.

      Antworten

    • Ildi Bildi via Facebook

      |

      Ok…also so was wie Schnückel??

      Antworten

    • Jama To via Facebook

      |

      Schuldig, dass ist leider ganz schnell gesagt!
      Sagen Sie mir bitte; welche Unternehmen stellt Heute Vollzeit Arbeitnehmer???!!!
      Da sind die Eltern schuld?
      Spielcasinos sind einzige das für 8.50€ Vollzeit einstellen!
      Aber jeder kann diese Job nicht machen!
      Und einmal abgerutscht, steht man nicht so schnell wieder auf!
      Das ist die warheit!
      Mein Sohn sucht seit über zwei Jahre einer Bürokraft Job! Nur weil Er Behinderung hat, Orientierung und Gleichgewicht) bekommt Er noch nicht mal ein Vorstellungsgespräch angeboten!!! Dann sagen Sie! Wir Eltern sind nicht immer unschuldig!

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Ja, so ein bisschen ist das Sortiment vergleichbar. Wir werden demnächst mal einen Bericht dazu machen. :-)

      Antworten

    • Ildi Bildi via Facebook

      |

      Ich hoffe für die Einwohner in Unna,dass diese Geschäft nicht so Teuer wird,wie Schnückel und P&C! Ansonsten kann schnell ihre Türe wieder zu machen!

      Antworten

    • Ildi Bildi via Facebook

      |

      Jama To@ vielleicht ist ihre fall Einzelfall,aber Erziehung fängt nach der Geburt an und nicht mit 18Jahre!!!

      Antworten

    • Jama To via Facebook

      |

      Eine Frühjahr Mode Jacke! Preis; ab 149 €. Das selbe Modell zwei Monaten später; 79 €. Einschließlich 49 €! Alles am Realität vorbei!
      Da kauf ich liebe irgendwo anders, denn die teure Geschäft kauft die Ware auch in Billiglohn Länder!

      Antworten

  • Sabine Krüger via Facebook

    |

    Ich verstehe einfach nicht, dass die Personen nicht auffallen, wenn sie durch die Innenstadt streunen und derart laut sind…. Ich wette, wenn ich nachts durch die Fußgängerzone laufe und pupse, bekommen es gleich welche mit, aber da sind ein Haufen Vandalen/Randalen unterwegs und alle machen Augen und Ohren zu???

    Antworten

    • Dennis Bernhöft via Facebook

      |

      Das kriegt man leider nicht so mit. Ich höre zwar einige Idioten am Wochenende bis 2 Uhr die es mit Schreien versuchen sich zu unterhalten aber sonst kriegst du das nicht so mit. Einige die direkt zur Hauptstrasse schlafen bekommen mal was mit aber wenn die aufgestanden sind und die Fenster auf machen hat sich alles schon erledigt. Bis die Polizei eintrifft dauert dann auch 2-5 Minuten. Bis dahin hat sich alles erledigt.

      Antworten

  • Joachim Jürgens via Facebook

    |

    Es gibt mehrere Faktoren, die meiner Meinung nach dazu beitragen/versagen:

    1. Erziehung
    2. Politik
    3. Schule
    4. Angebote unzureichend/zu teuer
    5. Suchtproblematik
    6. Arbeitsmarkt

    Antworten

  • Martina Ta via Facebook

    |

    oh, da bin ich mal gespannt was uns morgen erwartet… :-/

    Antworten

  • Re Gina via Facebook

    |

    Warum Kinder, Jugendliche und junge Leute so etwas machen, das hat wohl viele Gründe. Pauschal kann man das nicht sagen : zu viel Energie, die sie woanders (z.B. Sport) nicht raus lassen können – oder wollen Aufmerksamkeit haben – oder werden „vernachlässigt“ von Eltern oder oder oder….viele Eltern haben einfach heutzutage keine Zeit mehr sich intensiv um ihre Kinder zu kümmern, weil sie 2-3 Jobs haben (müssen) oder die Eltern sind überfordert mit eigenen Problemen (Krankheit, Finanzen usw.) und haben keinen „Kopf“ für ihre Kinder. Man kann aber nicht sagen, dass die Eltern alleine Schuld sind, dass ihre Kinder so etwas anstellen……es gibt genug Freizeitaktivitäten, aber können diese auch finanziert werden von den Eltern, die z.B. gerade am sozialen finanziellen Limit leben ? …..wer Hartz4 bekommt, kann einen Antrag für Bildungs- und teilhabe stellen z.B. für Vereine, Ferienfreizeite usw., aber oft sich etliche Formulare auszufülllen und die bearbeitung beim Jobcenter dauert oft Wochen oder Monate oder das Jobcenter lehnt ab etwas zu zahlen….und viele Eltern fühlen sich dann damit überfordert und stellen diese Anträge deswegen erst gar nicht ! Und ständig den Kindern Geld zu geben, für Eislaufen, Schwimmbad usw., ist meistens auch nicht finanziell drin. bei etlichen Familien überhaupt nicht….die Kinder/Jugendlichen sind frustriert und wissen dann oft nichts mit sich anzufangen oder lassen sinnlos ihren Frust ab !….Ich sehe ja auch den „Druck“ innerhalb der Gesellschaft. In der Schule/Berufsschule wird man ausgelacht, weil man nicht das neuste „Top Smartphone“ hat und nur ein „billiges“ China-Smartphone oder es müssen „Marken-Klamotten“ sein. Mobbing ist hier auch ein thema, warum dann Kids Straftaten begehen…… Ich will hier weder Verständnis zeigen für diese Straftaten noch Jemanden dafür verantwortlich machen….und diese Straftäter müssen auch bestraft werden, ganz klar !…….Bestimmt macht es auch Sinn darüber nach zu denken, wie man solche Straftaten entgegenwirken kann z.B. mit Verstärktem Einsatz von Ordnungshütern, Security , Jugendhilfe-Maßnahmen des Jugendamtes , mehr Sozialarbeiter in der Gemeinde (Streetworker) u.ä. (aber dafür hat die Stadt ja bestimmt kein Geld) und darüber nach zu denken, ob es nicht sinnvoller ist Geld in Freizeitaktivitäten zu stecken z.B. Schwimmbad, Eissporthalle, Jugendcafé , Jugendzentrum und andere Freizeitmöglichkeiten, diese bezahlbar und zugänglich sind für alle Familien und ihre Kinder !

    Antworten

  • Sebastian Tubby via Facebook

    |

    Kaum mal eine Nacht ohne autoaufbrüche, da dreht direkt die Jugend am Kabel.

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Drei (!) Nächte ohne Autoaufbrüche, Sebastian Tubby. 😉

      Antworten

    • Sebastian Tubby via Facebook

      |

      Wow Wahnsinn.
      Hat das eigentlich aufgehört, nachdem man die georgier oder was die auch waren, geschnappt hat?

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Es waren Litauer – zwei in Massen geschnappt und vier weitere in Dortmund. Ist schon etwas länger her, die Autobrüche gingen danach noch ca. eine Woche weiter. Dann war erstmal Ende wie abgeschnitten. In Münster geht es dafür jetzt akut rund mit Autoknackern. Die Georgier, die du meinst, waren Serieneinbrecher /Wohnungen und Firmen.

      Antworten

  • Manuela Krohn via Facebook

    |

    ich hoffe nur das diese Vandalen gefunden werden , ich weiß nicht was hier in Unna los ist , es kommt noch so weit da können wir nicht mehr aus dem Haus gehen :-(

    Antworten

  • Stoffl Hapunkt via Facebook

    |

    Jaja die Jugendlichen… gibt wohl doch einige „Zeugen,“ wo sich ja alle einig sind das es Jugendliche waren…. 😀

    Antworten

  • Tina

    |

    Und dann müssen die Bürger auch mal den Mut aufbringen und die Polizei anrufen. Meine Nachbarn beobachteten nachts verdächtiges, grölende Jugendliche und Graffitisprüher. Als sie mir das erzählten und ich fragte, ob sie die Polizei angerufen haben, sagten sie nein, hätten sie nicht.

    Also wie soll die Polizei dann ermitteln und Täter fangen, wenn sie keiner sofort informiert ?!?

    Also nicht jammern, sondern anrufen !!!

    Antworten

  • Dennis Bernhöft via Facebook

    |

    Die Innenstadt braucht Überwachungskameras in der Fußgängerzone. Die Verkabelung liegt doch schon für Hotspots. Die Polizei hätte ein besseren überblick falls mal was sein sollte und sieht auch wo die Leute hin gehen. In jedem Laden wird man doch schon gefilmt. Die Cams kosten doch fast nichts mehr.

    Antworten

  • Dominik Potempa via Facebook

    |

    An alle oberschlauen und voreiligen…wo im Bericht steht, dass es Jugendliche waren? Also bitte ruhig sein!!!

    Antworten

Kommentieren