Rundblick-Unna » Dumm oder dreist – Mann verkauft in DO Diebesgut auf offener Straße

Dumm oder dreist – Mann verkauft in DO Diebesgut auf offener Straße

Transparenz wird bei ihm wohl groß geschrieben!

Zivilbeamte entdeckten am gestrigen Mittwochabend gegen 22.35 Uhr in der nördlichen Dortmunder Innenstadt einen Mann, der singend und laut rufend für seine noch unbenutzten SIM-Karten warb.

Das kam den Beamten verdächtig vor und sie kontrollierten den 29-Jährigen. Der polizeilich bekannte Mann hatte keine Belege für die Herkunft der originalverpackten Sim-Karten und gab unumwunden zu, dass er sie gestohlen habe.

Die Beamten nahmen dem Mann die Sim-Karten ab und ihn mit auf die Polizeiwache. Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen musste er wieder entlassen werden.

Kommentieren