Rundblick-Unna » Drei junge Verletzte (19, 18, 16) bei drei Verkehrsunfällen

Drei junge Verletzte (19, 18, 16) bei drei Verkehrsunfällen

Eine junge Frau (19), ein 18jährige Fahranfänger sowie ein 16jähriger Jugendlicher wurden am Samstagnachmittag und Sonntagnacht bei zwei Verkehrsunfällen in Kamen und Schwerte verletzt. Alle drei wurden in Krankenhäuser gebracht, wo sie stationär verblieben.

Der Unfall in Schwerte war ein klassischer Auffahrunfall, bei dem durch Unachtsamkeit gegen 15 Uhr auf der Hörder Straße eine Kettenreaktion erfolgte. Ein 31jähriger BMW-Fahrer aus Dortmund prallte mit auf den vorausfahrenden Ford Ka einer 41jährigen Dortmunderin auf, und ihr Wagen krachte wiederum auf den verkehrsbedingt wartenden Pkw der 19Jährigen aus Schwerte. Die junge Frau erlitt durch de Aufprall Verletzungen. Den anderen Unfallbeteiligten geschah nichts. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit ca. 8000 Euro.

An dem Unfall in Kamen auf der Derner Straße war nach bisherigen Erkenntnissen kein weiterer Pkw beteiligt. Der Fahrer – ein 18Jähriger aus Kamen – verlor gegen 17 Uhr in einer Kurve die Kontrolle über seinen Opel Omega; der Wagen geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Grünstreifen zum Stillstand.

Der Fahrer sowie sein 16jähriger Beifahrer (ebenfalls aus Kamen) wurden zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall ist Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro entstanden.

 

Kommentieren