Rundblick-Unna » Drei gegen einen: Bergkamener (23) beim Autopacken angegriffen

Drei gegen einen: Bergkamener (23) beim Autopacken angegriffen

Zu dritt gingen sie auf ihr Opfer los. Während er seine Koffer für eine Reise ins Auto lud, wurde ein 23jähriger Bergkamener Samstagnacht von einem bislang unbekannten Trio geprügelt und getreten, als er schon am Boden lag.

Der junge Mann war gegen Mitternacht gerade dabei, sein Auto zu packen, das an der Lasallestraße stand, berichtet die Polizei. Plötzlich tauchten diese drei Männer auf. Sie pöbelten ihn an.

Einer ging zum Koffer des Bergkameners, der neben dem Auto stand, und fragte den Besitzer, ob er eine Waffe besitze…? Unverzüglich auf diese Frage hin gingen zwei der Männer auf den 23Jährigen los, schlugen ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Angegriffene ging zu Boden, wo er von den Männern getreten wurde. Anschließend flüchteten sie und ließen ihr verletztes Opfer zurück.

Über die drei Angreifer ist leider nicht viel bekannt; einer trug eine grüne Bomberjacke, ein anderer ein weißes Hemd sowie eine Brille.

Hinweise nimmt die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307/921-7320 oder 921-0 entgegen.

Kommentare (3)

  • Claudia Steinhoff via Facebook

    |

    wird ja immer schlimmer ….

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Entsetzlich, wie unsere Gesellschaft immer Asozialer wird.

    Antworten

    • Arthur Gorny via Facebook

      |

      Vielmehr berichten die Medien größtenteils nur noch über „schockierende Themen“, weil diese einfach attraktiver sind. Unsere Gesellschaft war schon immer so, uns wenn wir etwas hellhörig und achtsam sind, dann erkennen wir schnell, dass auf jede schlechte Nachricht mindestens zwei gute Taten folgen. :-) Leider werden die nur sehr selten publiziert..

      Antworten

Kommentieren