Rundblick-Unna » Dortmund: Steinwurf auf Auto – Windschutzscheibe zersplittert

Dortmund: Steinwurf auf Auto – Windschutzscheibe zersplittert

Furchtbar! Und das kann wirklich jeden von uns treffen!

Nichtsahnend fuhr am gestrigen Abend ein 30-Jähriger mit seinem BMW über die Dortmunder Linberghstraße, als plötzlich in Höhe der Parsevalbrücke ein Stein auf seine Windschutzscheibe prallte. Die Scheibe zersplitterte – der Fahrer hatte Glück im Unglück und blieb offenbar unverletzt.

Als er sein Auto anhielt und ausstieg, sah er am Fahrbahnrand bereits weitere Steine. Er konnte außerdem eine Person auf der Brücke erkennen, die er wie folgt beschreibt: Stämmig und etwa 1,80 Meter groß und mit einer braunen Regenjacke bekleidet.

Der Unbekannte flüchtete in Richtung Norden.

Zeugen, die den Tatverdächtigen gesehen haben oder weitere Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Nord unter der Telefonnummer 0231 – 132-2321 zu melden.

 

Kommentieren