Rundblick-Unna » Dortmund: Mutmaßliches IS-Mitglied festgenommen

Dortmund: Mutmaßliches IS-Mitglied festgenommen

Bei einer großangelegten, internationalen Razzia sind am heutigen Mittwoch sechs mutmaßliche Mitglieder der Terror-Organisation IS festgenommen worden. In drei europäischen Staaten schlugen die Ermittler zu: Auf der spansichen Insel Mallorca, in Großbritannien und auch in Deutschland.

In Deutschland, genauer der Nachbarstadt Dortmund wurde ein 28-Jähriger Spanier festgenommen. Ihm wird die Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen, wie die Generalstaatsanwaltschaft Hamm verlauten ließ.

Hinweise auf Anschlagspläne in Deutschland habe man aber nicht. Ob der 28-Jährige nach Spanien ausgeliefert werde, muss ein Richter entscheiden. Bisher war der Mann nicht strafrechtlich in Erscheinung getreten, zumindest nicht in Deutschland.

Weiterhin wurde ein 44-jähriger Imam in Birmingham festgenommen, vier weitere Festnahmen erfolgten in der Hauptstadt der Balearen-Insel, Palma de Mallorca. Die Behörden in Madrid leiten die Ermittlungen.

Kommentieren