Rundblick-Unna » DO: Seniorin morgens um 8 überfallen – Räuberin drückt ihr Pistole auf die Brust

DO: Seniorin morgens um 8 überfallen – Räuberin drückt ihr Pistole auf die Brust

Dieser Überfall erinnert tatsächlich an einen Wildwestfilm. Eine 74jährige Frau holt sich am Samstagmorgen noch vor 8 Uhr in einer Bankfiliale Kontoauszüge, geht ahnungslos die Straße entlang  – plötzlich steht eine fremde Frau vor ihr und drückt ihr eine Pistole auf die Brust.

So geschehen gestern um 7.40 Uhr in der Ortsmitte von Lütgendortmund. Die Täterin fordert von der geschockten Seniorin Bargeld – die 74 jährige beteuert, sie habe nicht viel, worauf ihr die Räuberin grob ihren bunten Stoffbeutel entreißt und die ältere Frau umstößt. Bei dem Sturz verletzt sich die Seniorin, während die Täterin mit der Beute (einem niedrigen 3stelligen Betrag) flüchtet. Die 74 Jährige muss mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die flüchtige Frau wird als circa 160-165 cm groß mit zierlicher Statur beschrieben. Sie hatte lange, dunkle Haare (Pferdeschwanz) und war komplett schwarz gekleidet. Sie hatte eine akzentfreie, hochdeutsche Aussprache.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Bitte wenden Sie sich an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!


 

 

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Abscheulich, daß sowas immer häufiger vorkommt. Einfach nur Schäbig.

    Antworten

  • Silvia Rinke

    |

    Kommentare auf Facebook:

    Ildi-Bildi Segesdy Jeden Tag hören wir nichts anderes nur sowas! Warum gelingt die Polizei nicht solche Bastard zu schnappen?!Wir wissen das Einbrüche,Diebstähle,Vergewaltigung,Raubüberfälle ec…. immer früh Morgens oder oft in Dunkelheit stattfindet.Warum sind die Polizei in diese Uhrzeiten nicht mehr Präsent??? Wir als Bürger füllen wir hier nicht mehr sicher!!!!!! Ich gehe schon überhaupt nicht mehr auf Weihnachtsmarkt…. traurige Tendenz! Wie lange müssen wir warten bis die Polizei einigermaßen alles unter Kontrolle hat??!!

    Alexandra Mentler Weil die Verbrecher wissen, dass genau zu diesen Zeiten Wachübergabe ist!

    Ildi-Bildi Segesdy …dann muss Umdenken und anderes Organisieren!!

    Michael Knoke Ildi-Bildi Segesdy es gibt zu wenig Polizei in unserem Staat …..

    Degirb Gnoleic Müssen wir uns tatsächlich mit diesem Verbrechergesindel abfinden?? SO kann es doch auf keinen Fall weiter gehen, es kann doch nicht sein, das diese Situationen von der Polizei inzwischen so als gegeben angenommen werden …. Wer hat denn die „Pflicht“ uns zu beschützen ??? Wir selber etwa??? :-/


    Ildi-Bildi Segesdy
    Michael Knoke das weiss doch jeder aber warum stellen die nicht mehr ein?? Grundsätzlich glaube ich nicht dass wir in Deutschland wenig Polizist/in/ haben.Man sollte nur mehr auf die Straße schicken!! Zu viele arbeiten in Büro und müssen Schreibkram erledigen!

    Rundblick Unna Ildi-Bildi Segesdy , Michael Knoke – zur Info: http://rundblick-unna.de/ganzke-spd-fuer-starken-staat…/
    Ganzke (SPD) „für starken Staat“: Ab 2017 jährlich 2000 neue…
    rundblick-unna.de

    Antworten

    • Alex. S

      |

      Jaja die SPD. Und gleichzeitig zsm mit den Grünen aktiv gegen Abschiebungen vorgehen. Es gibt keine Alternative zur aktuellen Politik außer die mit dem gleichen Parteinamen.

      Antworten

Kommentieren