Rundblick-Unna » DO-Berghofen: Feuerwehr rettet Hund aus brennender Wohnung

DO-Berghofen: Feuerwehr rettet Hund aus brennender Wohnung

Am frühen Freitagmorgen musste die Feuerwehr nach Dortmund-Berghofen ausrücken.

Bei ihrer Ankunft wurden die Retter vom Mieter informiert, dass sein Hund noch in der brennenden Wohnung sei. Die Brandbekämpfer liefen sofort ins brennende Gebäude um das Feuer von innen zu löschen und nach dem Tier zu suchen; von außen wurde eine Drehleiter in Stellung gebracht.

Der kleine Hund konnte gerettet werden. Die Fellnase wurde vom Rettungsdienst erstversorgt (Foto) und kam vorsorglich in eine Tierklinik.

Das Feuer im ersten Obergeschoss konnte schnell gelöscht werden, nach Abschluss der Lüftungsmaßnahmen übernahm die Polizei die Ermittlungen zu Schadenshöhe und –ursache.

Insgesamt waren 36 Feuerwehrleute im Einsatz, die Berghofer Straße wurde für die Dauer des Einsatzes gesperrt, dadurch kam es zu Behinderungen im Linienbusverkehr.

Kommentieren