Rundblick-Unna » Dietmar Griese als Mühlhausens Ortsvorsteher eingeführt

Dietmar Griese als Mühlhausens Ortsvorsteher eingeführt

Herzlichen Glückwunsch, viel Erfolg und Freude am Ehrenamt wünschen wir. Dietmar Griese ist seit heute (6. 6.) offiziell neuer Ortsvorsteher des Doppeldorfs Mühlhausen-Uelzen. Bürgermeister Werner Kolter führte Griese, der in der  Ratssitzung am 4. Mai gewählt wurde, in sein Amt ein, verlieh ihm die Ernennungsurkunde und auch das offizielle Dienstsiegel.

Neben dem Versicherungsexperten, den die SPD-Fraktion vorgeschlagen hatte, hatte sich auch Bärbel Risadelli als Nachfolgerin des im Vorjahr verstorbenen Ortsvorstehers Paul Raupach beworben. Diesem war sie auch als damalige „Huckepackkandidatin“ in den Rat nachgefolgt.

Die Abstimmung über den künftigen Mühlhausener Ortsvorsteher (die der fraktionslose Jörg Hißnauer beantragt hatte) entschied jedoch mit klarer Mehrheit Dietmar Griese zu seinen Gunsten.

Kommentieren