Rundblick-Unna » Diebstahlserie auf Friedhöfen geklärt: Kamener (29) klaute „aus Geldnot“

Diebstahlserie auf Friedhöfen geklärt: Kamener (29) klaute „aus Geldnot“

Erfolgsmeldung von der Kripo. Eine Serie von Diebstählen auf den Friedhöfen in Kamen-Methler ist geklärt.

Seit Mitte Mai wurden auf den verschiedenen Friedhöfen in Methler annähernd 120 Grablampen und -vasen gestohlen worden. Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung kam die Polizei jetzt einem 29 Jährigen aus Kamen auf die Spur. Er sagt, er habe die Grabraubzüge aus Geldnot begangen.

Er klaute sich so die Lampen und Vasen von den Gräbern zusammen und setzte sie bei einem Schrotthändler in Bares um. Bei der Wohnungsdurchsuchung konnten noch weitere Lampen und Vasen sichergestellt werden. Die Ermittlungen dauern an.

Bürger, die noch derartige Gegenstände vermissen, können die sichergestellten Gegenstände am Montag, 15.06.2015, in der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr bei der Kriminalpolizei in Kamen, Am Bahnhof 12, besichtigten.

kreispolizeibehoerde-unna-pol-un-kamen-serie-von-friedhofsdiebstaehlen-in-methler-geklaert-29-jaehri

Kommentare (5)

Kommentieren