Rundblick-Unna » Diebinnen stahlen Seniorin (82) dreistelligen Eurobetrag aus der Handtasche

Diebinnen stahlen Seniorin (82) dreistelligen Eurobetrag aus der Handtasche

Eine 82jährige Seniorin erleichterten diese beiden Frauen am 4. November 9:30 Uhr in Kamen um einen dreistelligen Eurobetrag. Die Täterinnen griffen der alten Dame in einem Drogeriemarkt am Willy-Brandt-Platz unbemerkt in die Handtasche und stahlen ihr diese erhebliche Summe Bargeld.

Die  Videoüberwachungsanlage zeichnete den dreisten Diebstahl auf. Gut erkennbar ist, dass die Tat von zwei Frauen begangen wurde, die sich zunächst eine Weile in der Nähe der Seniorin aufhalten, bevor sie dann in ihre Handtasche greifen.

Auf Beschluss des Amtsgerichts Hamm darf die Polizei nun – viereinhalb Monate später – ein Lichtbild der beiden beschuldigten Frauen veröffentlichen.

Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0 entgegen.

Kommentare (8)

  • Susanne Meisje Lindner

    |

    na die sind ja ausnahmsweise mal sehr gut zu erkennen, da hoffe ich, das die polizei einen schnellen erfolg vermelden kann

    Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Unvernünftig von der Seniorin, mit einem solchen Geldbetrag in der Tasche rum zu laufen aber dennoch kann man sich nirgends mehr sicher sein vor solchen Taten.

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Ältere Menschen haben ja auffälllig häufig solche hohen Beträge dabei, Helmut Brune – oder bei sich zu Hause: Einem Dortmund, fast 90 Jahre, wurden voriges Jahr durch Trickbetrüger daheim 20 000! Euro gestohlen. :-/

      Antworten

  • Ni Bu via Facebook

    |

    Das wird leider zu immer zu spät veröffentlicht das müsste man viel eher machen

    Antworten

  • Helga Pszolka via Facebook

    |

    Wie niederträchtig….

    Antworten

Kommentieren