Rundblick-Unna » Dieb beklaut Reisenden in Eurobahn und schlägt zu – Im Bahnhof Kamen geflüchtet

Dieb beklaut Reisenden in Eurobahn und schlägt zu – Im Bahnhof Kamen geflüchtet

Gesucht wird dieser junge Herr.  Er griff am 04. 12. 2016 frühmorgens in einer Eurobahn nach Kamen zu. Er schlug auch zu, seinem Opfer mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Dann rannte er aus dem Zug auf den Kamener Bahnhof und verschwand. Kennt ihn irgendwer?

Der Bestohlene, ein 25 jähriger Mann aus Lemgo, gegen 7.30 Uhr mit der Eurobahn von Dortmund nach Hamm. Er schlief ein. Kurz bevor der Zug den Bahnhof Kamen erreichte, schreckte er hoch – er bemerkte, dass ihm jemand die Geldbörse aus der Hosentasche zog.

Sofort forderte der 25 Jährige den frechen Dieb auf, ihm sein Portmonee zurückzugeben – dieser dachte gar nicht im Traum daran. Es kam anschließend zu Handgreiflichkeiten, und d er Täter rammte dem Lemgoer mehrmals die Faust ins Gesicht und verletzte ihn erheblich. Mitsamt Beute rannte er dann aus dem Zug.

Auf Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund veröffentlicht die Polizei jetzt Lichtbilder des in der Eurobahn videografierten Täters. Der Mann, der eine dem Geschädigten nicht bekannte Sprache sprach, soll jüngeren Alters sein, ein südländisches Aussehen haben und war zur Tatzeit mit einer schwarzen Jacke mit Fellbesatz bekleidet. Er trug zeitweise eine dunkelgrüne Baseballkappe, die er im Zug zurückließ.

Wer kann Näheres zu dem Täter sagen? Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter der Rufnummer 02307 921 3220 oder 921 0.

Die Lichtbilder zeigen den Täter mit und ohne Baseballkappe.

Fahndung kamen 2 Fahndung kamen 1

Kommentare (4)

  • Helmut Brune

    |

    Ich verliere den Mut, wenn ich daran denke, daß diese brutalen Typen frei herumlaufen und unschuldige Leute zusammenschlagen.

    Antworten

  • Willy

    |

    Was man will, nimmt man sich….

    Antworten

    • fürst

      |

      Ja, bei uns „Ungläubigen“.

      Antworten

  • Kamillen Blumenstrauss via Facebook

    |

    Ich hoffe er beklaut mal den richtigen.

    Antworten

Kommentieren