Rundblick-Unna » Die Stecknadel im Heuhaufen: Altengerecht und citynah

Die Stecknadel im Heuhaufen: Altengerecht und citynah

immomesse 7Von der Villa im Grüngürtel bis zum Reihenhäuschen für unter 100 000 Euro:  alles dabei und das Angebot so groß wie nie. Allein eins fehlt: „Altengerecht und zentrumsnah“, erklärt Rahel Früchtenich, Immobilienexpertin der Sparkasse UnnaKamen, und sie bedauert das, denn aufgrund des Ansturms nach diesem „altengerecht und citynah“ müssen die Makler – nicht nur der Sparkasse – derzeit viele Kunden vertrösten.

„Es ist insgesamt zu wenig im Angebot“, weiß Rahel Früchtenich, wobei die Sparkasse bei der Immobilienbörse am Wochenende in ihrem Foyer insgesamt so viele Immobilien wie nie präsentierte: Mehr als 60 Einfamilienhäuser, Doppelhäuser, Haushälften, günstige Reihenhäuschen im Grünen, Wohnungen, Mehrfamilienhäuser. Ja, auch zwei prächtige Jugendstil- bzw. Gründerzeitvillen, mitten in der Stadt.

Baufinanzierungskredite von lachhaften 1,75 Prozent

immobilienmesse Unna 1Bei Baufinanzierungskrediten von lachhaften 1,75 Prozent heißt es weiterhin zugreifen. Der Besucherstrom riss am Samstag und Sonntag denn auch in den Mittagsstunden kaum ab: Die freundliche Märzsonne lockte zwar viele eher zu einem ausgedehnten Frühlingsbummel an die frische Luft,  doch da lag ein Abstecher ins Sparkassenfoyer da buchstäblich auf dem Weg.

Dass komfortable „Senioren“Wohnungen im Zentrum so begehrt sind, ist nach Erfahrung der Makler ein noch junger Trend, etwa zwei Jahre alt, doch setzt er sich immer stärker durch. Gebaut wurde eigentlich viel in Unna, meinen die Makler, doch eben immer noch viel zu wenig für den sprunghaft gestiegenen Bedarf.

Auf dem früheren Horenkampgelände, berichtet Rahel Früchtenich, wurden z. B.  im vorigen Jahr allein 20 solcher Wohnungen errichtet. „Alle sind verkauft“, und zwar in beachtlichem Tempo, denn die Zielgruppe verfügt über gute Kaufkraft und fackelt in der Regel nicht lange, wenn denn ein Objekt nach Wunsch gefunden ist.

Junge Familien suchen das Häuschen „auf dem Land“

Abgehängt vom Trend der Zeit sind Unnas Dörfer aber trotzdem nicht, im Gegenteil, wissen die Immobilienberater der Sparkasse und die freien Makler: Genau die Senioren, die sich in der Innenstadt neue barrierefreie Wohnungen  kaufen, verkaufen umgekehrt ja häufig ihre Häuschen auf dem Lande. Und diese sind dann wiederum bei jungen Familien sehr begehrt, egal ob sie (noch relativ stadtnah) in Uelzen und Mühlhausen oder klassisch „auf dem Land“ in Lünern oder Billmerich zu finden sind.

Energiemesse in der Bürgerhalle des Rathauses

immobilienmesse unna 2Neubauten sind ebenfalls gefragt, ebenso wie günstige Altgebäude, die dann auch mal ein bisschen Sanierungsbedarf aufweisen dürfen. Und für beide Käufergruppen lag es buchstäblich nahe, direkt noch auf der  Energiemesse in der benachbarten Bürgerhalle vorbei zu schauen und nach zeitgemäßer Heiztechnik Ausschau zu halten. „Solartechnik ist kostenlose Energie“, warb ein riesiges Plakat am Eingang, ein anderer Aussteller skizzierte unheilvoll die Kurve explosionsartig steigender Strom- und Gaskosten. Den ultramodernen Gas-Brennwert-Wandheizkessel gab´s für schnell Entschlossene direkt auch zum Mitnehmen – bzw. zum unschlagbaren Messepreis.

Kommentieren