Rundblick-Unna » Der Verdächtige stellte sich selbst

Der Verdächtige stellte sich selbst

Der Druck war offenbar zu groß: Der mutmaßliche Todesschütze Heinrich H. (44) vom Ruderclub Hamm hat sich am Montagabend selbst gestellt. Er wird verdächtigt, vor wenigen Tagen einen Mann in Hamm erschossen zu haben.

Nachdem er sich bei der Mordkommission gemeldet hat, wurde er aufgrund des Haftbefehls des Amtsgerichts Hamm ohne Widerstand festgenommen.

Der Verdächtige schweigt

Derzeit schweigt der Tatverdächtige. Er gab lediglich an, dass Opfer mehrere Jahre gekannt zu haben. Heute stand er vor dem Ermittlungsrichter im Amtsgericht Dortmund.

Kommentieren