Rundblick-Unna » Demos ohne Probleme beendet

Demos ohne Probleme beendet

Die Partei „Die Rechte“ hat bei ihrer ersten Demonstration in Unna für kaum Aufmerksamkeit gesorgt. Etwa 20 Demonstranten folgten dem Aufruf der rechten Partei. Nach ihrem Marsch durch Unnas Außenbezirk, fuhren sie wieder nach Hause. Aus den Häusern der Anwohnern schrillte dagegen lauter Gegenprotest – bis zu einem Altpunk, der den Rechten sein weißes Hinterteil präsentiert hat.

Auch die vielen Polizisten, die Unnaer Polizei wurde durch Kollegen aus Paderborn und Recklinghausen verstärkt, verbrachten einen ruhigen Nachmittag. Eher das schmilzende Eis als Demonstranten sorgten für Probleme. Die Polizei bezeichnete die Demo in er Abschlussmeldung als Friedlich. Auch die Bürger beim Friedensgebet erhielten nur Lob: Friedlich und Diszipliniert. Auch die zufälligen Passanten bekamen kaum etwas mit. Wie an Nicht-Demo-Tagen fuhren Radler vorbei, spazierten Fußgänger entlang, guckten kurz irritiert und liefen weiter.

Gegen 21 Uhr war der Spuk auch schon beendet.

Kommentieren