Rundblick-Unna » Dem Weihnachts-Doppelkult folgt das Partyfinale: Zum Jahresende dreht die „Linde“ noch mal voll auf

Dem Weihnachts-Doppelkult folgt das Partyfinale: Zum Jahresende dreht die „Linde“ noch mal voll auf

„War gut. Nicht wie früher  – aber echt gut!“ So hören sich zufriedene Besucher an, und nicht nur toll, sondern auch echt voll war´s am Abend des ersten Weihnachtstages beim „Doppelherz“-Revival im Kühlschiff: Der einstige Party-Klassiker für Lesben, Schwule und Freunde als Christmas-Special entpuppte sich als gute Idee des Linden-Teams. Volle Hütte, gute Mucke und echt gute Stimmung, was will man/n und frau mehr.

Rappelvoll bis unters Dach war auch der zweite Party-Klassiker der Lindenbrauerei an Weihnachten – die X-Mas-Cult-Party, die traditionell auf zwei Ebenen im Kühlschiff und im Atelier unterschiedliche Musik-Stilmixe anbietet. Kritik wurde vereinzelt an der Organisation des Party-Kults laut. So war von Wartezeiten an der Abendkasse von bis zu zwei Stunden die Rede (wobei man sich schon etwas verwundert fragt: Wer wartet derart lange an der Kasse auf Einlass?); zudem habe der  Kartenvorverkauf nicht zufriedenstellend funktioniert. Besucher der „Doppelherz“ wunderten sich ein wenig darüber, wieso diese frühere Zugnummer der Lindenbrauerei nicht intensiver in den einschlägigen sozialen Netzwerken für Schwule und Lesbe bekannt gemacht worden war.

20497621re Doppelherz Xmas Kult

Jedenfalls zogen beide Weihnachtspartys sprichwörtliche Besuchermengen (Fotos oben – privat (Chr. Tetzner): die Doppelherz), und das spricht natürlich generell wieder für die Attraktivität des Unnaer Kulturzentrums und fügt sich nahtlos an den Erfolg der „Nacht der Musik“ am vergangenen Samstag an.

An diesem Samstag, 27. 12.,  folgt sogar noch eine weiterer Party-Doppelschlag im Kühlschiff: Zuerst ein Santana-Revival „Viva Carlos“ – The Spirit of Santana (20 Uhr, VVK 14 €, AK 17 €) und danach die letzte Ü30 des endenden Jahres: Charts, Rock und Partyhits der 80er und 90er mit DJ Moritz, Einlass 23 Uhr, Eintritt 6 Euro.

Danach ist Pause – bis zur schlussendlichen Silvesterparty auf vier Ebenen: Im Schalander Livemusik mit der Partyband „Cover Company“, im Kühlschiff Party-Hits mit DJ Andy, im Foyer ein zweiter Tanzbereich mit Clubsounds (aufgelegt von DJ Luk.S) sowie droben im Atelier Live-Musik mit Daniel Gardenier.

Einlass 21.30 Uhr, Start der Party 22 Uhr, Einritt im Vorverkauf 23 Euro, an der Abendkasse 28 Euro. Mit bezahlt sind jeweils ein Begrüßungsdrink und eine Mitternachtssuppe.

Kommentieren