Rundblick-Unna » Das bietet Summertime 2014 in Unna

Das bietet Summertime 2014 in Unna

Das Theater Narrenschiff feiert den 450. Geburtstag von Shakespeare mit "Shakespeare im Park". Foto: tn

Das Theater Narrenschiff feiert den 450. Geburtstag von Shakespeare mit „Shakespeare im Park“. Foto: tn

Endlich wieder Kultursommer in Unna: Die Summertime 2014 bietet rund um „Donnerstags im Sommer“ wieder ein reichhaltiges Programm, das nun in einem Flyer zur Summertime 2014 zusammengefasst worden ist.

Was in den Sommermonaten unter dem Motto „umsonst und draußen“ in Unna bei guter Laune unter freiem Himmel stattfindet, ist in einem bunten Programmheft beschrieben, das es ab heute im i-Punkt und an allen bekannten Stellen der Stadt gibt.
Das Herz des kulturellen Sommerprogramms ist die Reihe „Donnerstags im Sommer“, die zwischen Anfang Juni und Ende August wöchentlich zu einer bunten Mischung aus Musik-, Comedy- und Straßentheaterproduktionen auf den Platz der Kulturen einlädt. Die Reihe wird in bereits eingespielter Kooperation gestaltet: das Kultur- und Kommunikationszentrum Lindenbrauerei trägt den musikalischen Teil, während der Kulturbereich der Kreisstadt Unna Akzente mit Theater-Inszenierungen setzt.

Nightwash kommt am 14. Juli nach Unna

 

"Titanick" zeigt die "Firebirds" auf dem Platz der Kulturen. Foto: Promo

„Titanick“ zeigt die „Firebirds“ auf dem Platz der Kulturen. Foto: Promo

Beispielsweise das Theater Titanick mit seinem Spektakel „Firebirds“ (24.7.), bei dem Interessierte aus Unna mitwirken können, und „Liebe“ (17.7.) die brandneue Inszenierung des Kölner N.N. Theaters. Neben aus dem TV bekannten Formaten wie „Nightwash“ (14.7.) steht wieder griechische Bouzouki (29.7.) und die „Blockflöte des Todes“ auf dem Programm, ebenso wie allerlei Pop und Rock oder Afrobeats mit „Mandenrasta“ (7.7.).

Eine kleine Änderung gibt es seitens des Kulturzentrums im Programm: Die für Donnerstag, den 26.6. angekündigte Veranstaltung „CARBON – Der Klang der Kohle“ mit Jürgen Schwalk und Thomas Döller wird um einen Tag auf Freitag, den 27.6. verschoben, da am ursprünglichen Termin im Rahmen der Fußball-WM ein Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft stattfindet.

Das Theater Narrenschiff feiert im Sommer Shakespeares 450. Geburtstag mit der besonderen Inszenierung „Shakespeare im Park“ (19.7.), die Momente aus vier großen Komödien des berühmten Dramatikers in einem Spaziergang über den alten Westfriedhof verbindet.

Neue Philharmonie spielt am 24. August

Einer der kulturellen Höhepunkte des Sommers ist das beliebte Konzert der Neuen Philharmonie Westfalen (24.8.), das in diesem Jahr erstmals unter der Leitung des neuen Generalmusikdirektors Rasmus Baumann auf dem Alten Marktplatz zu Gast ist, und eine Auswahl von Werken Mozarts spielt.
Nicht mehr wegzudenken aus dem Angebot ist die „ExtraSchicht  – Die lange Nacht der Industriekultur“ (28.6.) bei der in diesem Jahr das gesamte Ruhrgebiet „Zuhause in Europa“ ist. Der Ankerpunkt Lindenbrauerei unterstreicht das die jährige Motto mit allerlei europäischen Spezialitäten und der besonderen Licht- und Klanginstallation „Herbergen“ auf dem alten Westfriedhof.

Lindenbrauerei trägt 15 Veranstaltungen bei

 

Wer hat dem Maulwurf auf den Kopf gemacht? Diese Frage beantwortet das Krokodiltheater für die Kinder der Summertime. Foto: Promo

Wer hat dem Maulwurf auf den Kopf gemacht? Diese Frage beantwortet das Krokodiltheater für die Kinder der Summertime. Foto: Promo

Mit knapp 15 Veranstaltungen trägt allein das Kulturzentrum Lindenbrauerei zum Summertime-Programm bei. Ein besonderer Höhepunkt ist dabei das Rio Reiser Fest mit der Verleihung des „Rio Reiser Songpreis 2014“, der von einer u.a. mit Wolf Maahn, Ulla Meinecke und Stoppok hochkarätig besetzten Jury ausgelobt wird. Noch bis zum 30.6. können sich Bands, die sich für den Rio Reiser Songcontest bewerben wollen, mit ihrem Material an das Kulturzentrum wenden.
Kinder sind in den Sommermonaten besonders gefragt bei den bunten Familientagen und bei den beliebten Kindertheaterveranstaltungen in den Stadtteilen, die in diesem Jahr mit lustigen Stücken in der Südstadt, in Königsborn und in Lünern zu Gast sind.

Im Mai werden in zwei Radtouren (10.5./24.5.) die Kunstwerke der vier großen Unnaer Künstler Carlernst Kürten, Ernst Oldenburg, Wilhelm Buschulte und Josef Baron erkundet und das Freibad Bornekamp feiert ein Jubiläumsfest zum 125-jährigen Bestehen (10.5.).

Mit dem Stadtfest (5.9.-7.9.) findet das Sommerprogramm seinen klassischen Abschluss.
Der Programmflyer bietet darüber hinaus einen Ausblick auf den September mit weiteren kulturellen Leckerbissen wie den „!SING – Day of Song“ (27.9.), den Weltkindertag (20.9.), die Interkulturellen Wochen (15.-27.9.) und den Auftakt des Krimifestivals „Mord am Hellweg“ (15.9.).

Kommentieren