Rundblick-Unna » Das bietet das Wochenende

Das bietet das Wochenende

Die heavytones spielen beim  Jazzfestival Take 5 in Lünen

Die heavytones spielen beim Jazzfestival Take 5 in Lünen

Noch nichts vor am Wochenende? Lust auf Unna? Dann empfiehlt sich etwa der „Gott des Gemetzels“ im Narrenschiff,  Konzerte in der Lindenbrauerei. Wer etwas fahren möchte, kann sich an gutem Jazz in Lünen erfreuen, in Kamen ins Theater gehen oder Fritz Stoltefuß seine Sammlung in Bergkamen gucken.

Gedenktag

Anlässlich des Gedenkens an die Reichsprogromnacht bietet das Hellweg-Museum einen Stadtrundgang „Jüdisches Leben in Unna“ an. Treffpunkt ist um 14 Uhr das Hellweg-Museum. Um 19 Uhr wird zudem Bürgermeister Werner Kolter einen Kranz am Denkmal an der Ecke Beethovenring/Massener Straße niederlegen.

Für Streitende

„Gott des Gemetzels“, zweite von drei Aufführungen im Theater Narrenschiff. Los geht es am Sonntag, 10. November um 18 Uhr. Hingehen lohnt sich, Karten gibt es auch noch. Das Narrenschiff-Ensemble spielte sich bei der Premiere in Höchstform: Die schwarze Komödie zeichnet das Treffen von vier Eltern, die sich nach einem handfesten Streit ihrer Kinder treffen. Es beginnt mit ausgeschlagenen Zähnen und eskaliert in fliegende Vasen.

Für Blues-Fans

Der Mojo Club eröffnet am Samstag das erste Mal in der Lindenbrauerei. Um 20 Uhr geht es mit Paul Cammilleri und Wolfgang Flammersfeld los. Das Doppelkonzert kostet 10 Euro.

Für Jazzer

Es ist der erste Freitag und in der Kunstkneipe Unna steht Jazz an: Ab 20 Uhr spielen Blue On Black aus Dortmund, der Eintritt ist frei

In Lünen läuft das „Take 5 – Jazzfestival am Hellweg“: Am Freitag, 1. November, ist die Christoph-Schlüssel-Band zu Gast im Jazz-Club Lünen (Dortmunder Straße 10, im Stadthotel). Los geht es um 21 ihr, Gäste zahlen acht Euro Eintritt. Mehr Informationen auf der Homepage des Jazz-Clubs
Das bietet das Programm am Wochenende

Am Samstag, 2. November, tritt die TV-Total-Hausband „heavytones“, im Lükaz, Kurt-Schumacher-Straße 42, auf. Karten an der Abendkasse kosten 30 Euro.

Am Sonntag, 3. November, widmet sich das Jazzfestival Take 5 den jüngsten Jazzfans: Ab 11 Uhr heißt es im Hansesaal Lünen, Kurt-Schumacher-Straße 41: „Jazz for Kids goes to Africa“. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 3. November, tritt um 19 Uhr die Bigband „hellway2high“ ebenfalls im Hansesaal Lünen auf. Eintritt kostet zwölf Euro.

Weitere Informationen hat das Kulturbüro Lünen auf seiner Internetseite gesammelt.. Die Homepage des Jazzfestivals „Take 5″ bietet ebenfalls Informationen.

Für Kriminalisten

„Das Verhör“ heißt der Krimi, den Karlheinz Lenken, Rudi Kanus, Julia Dahlien und Giovanni Arvaneh am Sonntag, 10. November, ab 20 Uhr in der Stadthalle Kamen zeigen.

Für Kelten

Bardic spielen am Freitag, 8. November, im Freizeitzentrum Kamen, Los geht es an der August-Schröder-Straße um 20.30 Uhr, der Eintritt kostet 13 Euro. Bardic spielten keltischen Folk,  Sarah-Jane Himmelsbach und Eddie Arndt bilden das Duo.

Für Italiener

Der Kunstverein Unna und die deutsch-italienische Gesellschaft der Stadt eröffnen am Samstag, 9. November „Made in Italy“. Die Ausstellung widmet sich fünf Künstlern aus Italien. Die Eröffnung beginnt um 19.30 Uhr.

Für Römer

In Bergkamen steht am Sonntag, 10. November, die letzte Römerführung an. Treffpunkt um 14.30 Uhr ist das Stadtmuseum, Jahnstraße 31. Die Führung dauert etwa zwei Stunden, Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder sind frei

Für Rocker

Genesis vs. Stiltskin heißt es am Freitag, 8. November in der Lindenbrauerei. Los geht es um 20 Uhr.

Für Sammler

Fritz Stoltefuß, in Bergkamen lebender und über die Kreisgrenzen bekannter Künstler öffnet für das Stadtmuseum Bergkamen, Jahnstraße 31 seine Sammlung. All die Kostbarkeiten werden ab Freitag, 8. November, dort gezeigt. Die Vernissage beginnt um 19 Uhr.

Für Orientalische

„Orientalische Träume bietet die Lindenbrauerei am Sonntag, 10. November, ab 18.30 Uhr. Tänzerin Alitza und ein Dutzend Profitänzerinnen tanzen im Kühlschiff.

Für (Schiffs)-Entdecker

Die Familie Knuth bietet am Samstag, 9. November, einen Entdecker-Tag in der Marina Rünthe an: Von 15 bis 17 Uhr können Interessierte geübten Kapitänen und Schiffsleuten über die Schulter schauen.

Für Durchdreher

Allerheiligenkirmes in Soest – läuft noch das ganze Wochenende.

Für Weihnachtsmarkt-Warter (und Shopper)

Der Martinsmarkt eröffnet am Sonntag, 10. November, in Holzwickede. Es gibt einen Verkaufsoffenen Sonntag und die Büdchen stimmen die Besucher schon mal auf den Weihnachtsmarkt ein

Kommentieren