Rundblick-Unna » Crashfahrt nach Einbruchsversuch in Massen: Suche per Hubschrauber erfolglos

Crashfahrt nach Einbruchsversuch in Massen: Suche per Hubschrauber erfolglos

Ein Polizeihubschrauber kreiste gegen 4 Uhr heute früh über Massen: Gesucht wurde ein verbrecherisches Duo, das gegen 3.30 Uhr einen Einbruchsversuch in eine Bäckerei am Massener Hellweg unternommen hatte und danach in (gestohlenen) Pkw flüchtete.

Diese Hals über Kopf-Flucht endete in einer Crashfahrt mit durchpflügtem Vorgarten und 2 ramponierten Mülltonnen, die Flüchtigen allerdings sind immer noch flüchtig. Lediglich ihr Fluchtwagen wurde (demoliert) an einer Mauer aufgefunden.

Gegen 3.30 Uhr bekam die Polizei einen Hinweis auf verdächtiges Scheibenklirren am Massener Hellweg. Ein Zeuge hatte außerdem ein silbernes Auto bemerkt, das ihm irgendwie  verdächtig erschien. Eine Streifenwagenbesatzung eilte nach Massen und entdeckte tatsächlich den fraglichen Pkw in Höhe der Hausnummer 54 geparkt, mit zwei Personen darin.

Unmittelbar als die  Beamten aus dem Wagen stiegen und sich zu Fuß dem Fahrzeug näherten, startete der Fahrer, gab Vollgas und raste in die Massener Bahnhofstraße. Das Tempo war allerdings doch ein bisschen großzügig bemessen:

In Höhe Kletterstraße verlor der Fahrer in einer Rechtskurve die Kontrolle über den Pkw, schleuderte nach links von der Straße ab. Er durchpflügte einen Vorgarten, zerstörte zwei Mülltonnen, prallte gegen eine Hauswand und kam schließlich an einer flachen Mauer zum Stillstand.

crashfahrt-massen-2

crashfahrt-massen-1

Als die Polizei am Unfallort ankam, war der Wagen bereits leer, Fahrer und Beifahrer getürmt. Zurück blieb ein erheblich ramponierter Fluchtwagen, der im Übrigen bereits am 08. Dezember in Dortmund als gestohlen gemeldet worden war.

Im Fahrzeug wurden einschlägige Utensilien gefunden: eine Schreckschusspistole und ein Rucksack mit Einbruchswerkzeug. Sofort ließ die Polizei einen Hubschrauber in die Luft, suchte den Bereich bis ca. 4.15 Uhr ab, doch das verdächtige Duo blieb abgetaucht.

Wo zuvor so verdächtig die Scheiben geklirrt hatten, konnte ein Einbruchsversuch in die dortige Bäckerei am Massener Hellweg festgestellt werden. Die Täter hatten offenbar zunächst erfolglos versucht ein Fenster aufzuhebeln. Als das nicht gelang, schlugen sie kurzum die Scheibe ein. Danach endete der Bruchversuch abrupt – weil der Zeuge dazwischenkam.

UPDATE am Mittag: Auch ein weiterer, am Dienstagmorgen entdeckter Einbruch könnte auf das Konto der flüchtigen Einbrecher gehen. An einer Reinigung wurde ebenfalls eine Fensterscheibe eingeschlagen und das Gebäude durchsucht. Die Täter entwendeten Bargeld.

Die Kreispolizeibehörde Unna fragt: Wer kann weitere Angaben zum versuchten Einbruch oder zu den flüchtigen, möglicherweise verletzten Tatverdächtigen machen? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentare (3)

  • Mike

    |

    Wild West in Massen, braucht die Polizei demnächst wohl mal schnellere Dienstwagen :-)

    Antworten

  • Silvia Rinke

    |

    Facebookkommentare:

    Christiane Kramer Der Hubschrauber kreist jeden Tag bzw abends immer hier rum…. Sucht wohl jedem Tag die bösen Buben 🤔

    Sascha Uarmak Einen triftigen Grund wird es schon geben denn die Fliegerstaffel ist nicht zum Spaß unterwegs und auch nicht um die Massener zu ärgern….

    Miguel Santana Wie kommst Du denn nur darauf Christiane? Ab und an mal ein bedauerlicher Einzelfall oder hat der LR Makiolla uns was anderes vor kurzem erzählt? 😛

    Marlies Ziegler War wohl Schichtwechsel

    Degirb Gnoleic Ich fass es grad nicht :-O die Polizisten hatten sie doch schon fast fußläufig gefasst?? Dann gehen die nach dem Unfall und der Suche mit dem Hubschrauber noch flüchten??? Na wenn das keine „Profis“ waren dann weiß ich auch nicht …..

    Jenny Weber Jap dadurch wurd mein Sohn wach krabbelte in mein Bett u schrie da wird einer gesucht 😂

    Rundblick Unna :-O Action pur für den Sohnemann…

    Jenny Weber Jop das war der hit… War ja auch laut mal davon ab 😉

    Rundblick Unna Wäre sehr zu begrüßen, wenn diese „Herr“schaften noch erwischt würden.

    Antworten

  • Willy

    |

    Die einzelnen Hubschrauber Flüge über Massen bekomme ich auch immer mit….

    Antworten

Kommentieren