Rundblick-Unna » Cowboys im Märkischen Kreis: Polizisten und Helfer fangen Kühe auf Bundesstraße ein

Cowboys im Märkischen Kreis: Polizisten und Helfer fangen Kühe auf Bundesstraße ein

Es ist Ferienzeit ab in die Ku(h)r!

Dies dachte sich wohl eine Herde Kühe, die am gestrigen Freitagmorgen einen Ausflug zur Bundesstraße 229 bei Halver im Märkischen Kreis machte.

Um 07:00 Uhr erreichte die Polizei der Notruf, dass 52 Kühe auf Achse seien. Mit der Hilfe von Passanten, Anwohnern und Bauern gelang es der Polizei, die flüchtigen Tiere einzufangen und auf ihre Weide zurückzubringen.

Wohin die Kühe wollten, ist bislang unklar. Niemand kam zu Schaden.
2017-07-21_pol-mk-kuhherde-auf-bundesstrasse_2

Fotos: Polizei Märkischer Kreis

Kommentieren