Rundblick-Unna » Container und Mülleimer brennen: Feuerteufel zündeln gleich drei Mal in einer Nacht

Container und Mülleimer brennen: Feuerteufel zündeln gleich drei Mal in einer Nacht

Nach der Serie von Container- bzw. Mülltonnenbränden vor einigen Wochen (Rundblick berichtete) waren in der Nacht zum heutigen Mittwoch an gleich drei verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Feuerteufel am Werk: im Unnaer Süden sowie vor dem Kino zündeten die Unbekannten Papiercontainer und Mülltonnen an. Dabei wurden auch eine Fassade sowie ein Auto beschädigt.

Der erste Brandalarm ging Dienstagabend um 22.45 Uhr bei Polizei und Feuerwehr ein: Ein Zeuge meldete, dass an der Eichenstraße ein Altpapiercontainer in Flammen stand. Kaum war dieses Feuer gelöscht, wurde gegen 23.05 Uhr bereits das nächste gemeldet: An der Falkstraße brannte ebenfalls ein Altpapiercontainer lichterloh. Da er an einer Hauswand stand, litt die Fassade durch Ruß und Hitzeentwicklung ebenfalls Schaden.

Eine Viertelstunde nach Mitternacht wurde schließlich ein regelrechter Flächenbrand auf dem Parkplatz des Filmcenters am Westring entdeckt: Dort verbrannten insgesamt zehn Mülltonnen und Container mit Papier sowie Kunststoffabfällen. Durch die große Hitzeentwicklung wurde ein Pkw erheblich in Mitleidenschaft gezogen, teilt die Polizei mit. Sie beziffert den Gesamtsachschaden durch der drei Brände nach ersten Schätzungen auf ca. 6500 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verdachts auf Brandstiftung aufgenommen. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

 

Kommentieren