Rundblick-Unna » Computerkurs in den Ferien

Computerkurs in den Ferien

Computerkurse bietet der Lerntreff im zib während der Sommerferien an. Die Sommerschule macht Interessierte fit in Sachen Word, Excel, Powerpoint, Outlook, Access und Windows. Die Kompaktkurse werden per Selbstlernprogramme vermittelt. In interaktiven Übungen und Tests werden zudem die erworbenen Fähigkeiten gezielt vertieft bzw. überprüft.
Der Vorteil des Angebots liegt in den individuell gestaltbaren Kursverläufen. Die Lernerinnen und Lerner lassen sich entweder durch den Kurs führen und arbeiten den gesamten Selbstlernkurs durch. Oder sie lernen ganz gezielt in den Kapiteln, die für sie relevant sind. Auch die Lerngeschwindigkeit lässt sich individuell gestalten. Je nach Lernfortschritt und Schwierigkeitsgrad kann wahlweise eine Lektion nach belieben wiederholt oder aber übersprungen werden. Dadurch ist ein optimaler Lernerfolg sichergestellt. Gleichzeitig steht ein Lernberater jederzeit zur Verfügung. Er unterstützt die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer mit Rat und Tat.

Aber nicht nur das Lernen ist individuell gestaltbar. Auch die Lernzeiten und die Kursdauer kennen keine starren Vorgaben. Vielmehr soll sich das Lernen in den individuellen Tagesablauf integrieren. Als Richtgröße ist für die Kurse eine Bearbeitungszeit von ca. 12 Stunden vorgesehen. Bei einer intensiven Bearbeitung kann ein Kurs innerhalb einer Woche abschlossen werden. Möglich sind aber auch individuelle Kurszeiträume von mehreren Wochen.

Weitere Informationen zu den Selbstlernkursen des Lerntreffs sind im Internet unter www.lerntreff-unna.de zu finden. Auskunft erteilen auch die Lernberater des Lerntreffs immer dienstags, mittwochs und donnerstags von 15.00 bis 20.00 Uhr und samstags von 11.00 bis 14.30 Uhr telefonisch oder persönlich im zib.

Kommentieren