Rundblick-Unna » Che-Guevara-Straße und Nelson-Mandela-Weg in Afferde?

Che-Guevara-Straße und Nelson-Mandela-Weg in Afferde?

Demnächst eine Che-Guevara-Straße oder ein Nelson-Mandela-Weg in Afferde? Die Piratenfraktion regt jedenfalls an, die Straßen im Baugebiet “Vaersthausener Straße” nach internationalen Freiheitskämpfern zu benennen. Der sehr „piraten-týpische“ Vorschlag geht auf einen früheren Antrag des Arbeitskreises Kommunalpolitik Unna der Piratenpartei zurück, eine Straße in Unna nach Nelson Mandela zu benennen. Beraten wurde die Idee bereits in den politischen Gremien. „Leider hat sich bisher keine Möglichkeit für die Benennung einer Straße ergeben“, bedauert die Fraktion aus Christoph Tetzner und Heike Palm. Da die Straßen im Baugebiet “Vaersthausener Straße” demnächst benannt werden sollen, werfen die Piraten ihren freiheitskämpferischen Vorschlag jetzt erneut in die Runde.

Kommentare (2)

  • Gero Bangerter

    |

    Che Guevara und Nelson Mandela waren Terroristen, die vor Gewalt zur Durchsetzung ihrer politischen Ziele nicht zurückgeschreckt haben. Politische Effekthascherei ist das.

    Antworten

  • Barrenbrügge

    |

    Ich hätte eine Bedingung: Es müßte eine Sackgasse sein

    Antworten

Kommentieren