Rundblick-Unna » Bundestagswahl: Auch die Stadt Schwerte sucht Wahlhelfer/innen

Bundestagswahl: Auch die Stadt Schwerte sucht Wahlhelfer/innen

Für die am Sonntag, dem 24. September, anstehende Bundestagswahl hat die Stadt Schwerte bereits einige Wahlhelfer gewinnen können.

Doch es werden noch mehr benötigt: Wer deutscher Staatsbürger ist und mindestens 18 Jahre alt, kann die Stadt tatkräftig unterstützen. Für den Einsatz am Wahlsonntag erhalten die Helfer eine Entschädigung von 50 bis 80 Euro, die Höhe ist abhängig von der Funktion im Wahlvorstand. Der „Einsatz“ dauert ungefähr sechs Stunden.

Jedes Wahllokal in Schwerte benötigt ausreichend Mitglieder für den Wahlvorstand, dieser kontrolliert den ordnungsgemäßen Ablauf der Wahlhandlung und zählt letztendlich die abgegebenen Stimmen aus.

Wer Interesse hat, kann sich ab sofort beim Wahlteam der Stadt Schwerte unter der Rufnummer 02304 – 104-234 oder per E-Mail an wahlhelfer@stadt-schwerte.de melden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Schwerte, hier gibt es auch ein Online-Formular.

Kommentieren