Rundblick-Unna » Bundespolizei wegen Länderspiel-Klassiker auf Bahnhöfen und in Zügen unterwegs

Bundespolizei wegen Länderspiel-Klassiker auf Bahnhöfen und in Zügen unterwegs

Morgenabend ist es wieder so weit! Der Länderspiel-Klassiker Deutschland gegen England steht an – dieses Mal im Dortmunder Signal Iduna Park!

Anlässlich des „Klassikers“ werden bereits am heutigen Dienstag und natürlich auch morgen zahlreiche Einsatzkräfte der Bundespolizei im gesamten Ruhrgebiet – insbesondere aber in Dortmunder Bahnhöfen, Haltpunkten und Zügen im Einsatz sein.

Dabei wird das polizeiliche Ziel der Einsatzkräfte eine friedliche An- und Abreise aller fußballbegeisterten Fans sein.

Wir weisen ausdrücklich alle Fans darauf hin, dass die Verwendung von Pyrotechnik nicht erlaubt ist!

Gerade bei der Nutzung in Zügen, in Personenbahnhöfen und in Fußballstadien können Menschen erheblich gefährdet werden. Das Mitführen und Abbrennen von Pyrotechnik ist grundsätzlich strafbar und wird durch die Polizei konsequent verfolgt!

Wichtig ist auf dem Platz! Dort zeigen wir dann den Engländern, wo der Frosch die Locken hat. Freuen wir uns auf ein gutes Spiel und einen würdigen Abschied für Lukas Podolski.

Kommentieren