Rundblick-Unna » Bücherzündler, Mülleimerzündler und Sperrmüllbrand in Wohnhaus

Bücherzündler, Mülleimerzündler und Sperrmüllbrand in Wohnhaus

Die Schadenshöhe war jeweils relativ gering, der Vandalismus ist dennoch hochgradig ärgerlich und hätte schlimmer enden können. Mit gleich 3 kleineren Bränden, davon 2 wohl ziemlich sicher Brandstiftungen, bekamen es am heutigen Sonntagmorgen Polizei und zweimal auch die Feuerwehr im Kreisgebiet zu tun.

In Selm machten sich Vandalen einen Spaß daraus, Bücher aus der Bücherzelle des Rotary Clubs anzufackeln. Gegen 4.20 Uhr wurde die Polizei zum Cappenberger Damm gerufen, wo die Zelle der Rotarier steht. Offenbar waren Bücher in Brand gesetzt worden. Eine Anwohnerin und die Polizei löschten die kokelnden Schmöker. Der Sachschaden wird auf 30 Euro geschätzt.

In Schwerte wurden Polizei und Feuerwehr gegen 00.20 Uhr zu einem brennenden öffentlichen Mülleimer in die Straße am Lenningskamp gerufen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Der Kunststoffeinsatz wurde durch das Feuer zerstört.

Und in Werne wurde gegen 06.20 Uhr ein Brand in einem Wohnhaus Am Neutor gemeldet. Ein Bewohner hatte verdächtige Geräusche gehört, das Feuer entdeckt, andere Bewohner gewarnt und bereits vor Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdiensten gelöscht. Gebrannt hatte unter einer Treppe gelagerter Sperrmüll. Wieso, ist noch unklar. Verletzt wurde niemand. Sachschaden hier:  ca. 500 Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kommentieren