Rundblick-Unna » Bücherschnäppchen plus Drahteselmarkt: Unna drehte fröhlich am Rad

Bücherschnäppchen plus Drahteselmarkt: Unna drehte fröhlich am Rad

Unna drehte wieder mal fröhlich am Rad, die City war voll, und auf dem Alten Markt wie diesmal auch auf dem schicken neuen Kirchplatzt drehte sich so allerlei ums Fahrrad.

Der Drahteselmarkt 2015 sorgte für fröhlichen Rummel im Städtchen, wie seit 25 Jahren schon – so lange gibt´s ihn schon, den Drahteselmarkt in der Eselsstadt. Eine Tradition, die sich dank des emsigen Engagements des Fahrradclubs ADFC, der Stadtwerke, der VKU und weiterer regelmäßiger Unterstützer bisher mitnchten wie ein alter Fahrradreifen abgenutzt hat. Und die auch bei ihrer  2015er-Auflage bei munterem Wind, aber Sonnenschein wieder bewies, dass man nicht immer gleich das Rad neu erfinden muss, um die City zum Rummeln zu bekommen.

ZiB Bücherflohmarkt Drahteselmarkt

Flankierend zum Drahteselmarkt – bei dem sich im Übrigen auch wieder lohnende Schnäppchen ergattern ließen – lud vor dem ZiB auch die Bücherei zum Schnäppchenfang, das Bibliotheksteam hatte nach der Devise „alles muss raus“ (na ja, vieles jedenfalls) gründlich die Regale durchforstet, um Platz zu schaffen für Neues.

Romane, Sachbücher, Ratgeber, Hörbücher und CD´s zogen für kleines Geld die Bücherwürmer an – der geflügelte Ausdruck „haste mal ´n Euro?“ gewann bei Spottpreisen von einem Euro pro Buch eine ganz neue Bedeutung.

Hier einige Impressionen vom gelungenen Drahtesel- und Mini-Medienmarkt der ZiB-Bibliothek. Lassen wir Bilder sprechen. :-)


 

Kommentieren