Rundblick-Unna » Brachiale Einbruchsgewalt – für ein Handy…

Brachiale Einbruchsgewalt – für ein Handy…

Um ein einziges Handy zu erbeuten, richteten Einbrecher gestern Nacht ziemlich verheerenden Schaden in einem Einfamilienhaus in Schwerte an. Die Täter hebelten, so die Polizei, „mit brachialer Gewalt“ ein komplettes Fenster heraus und stellten anschließend die komplette Wohnung auf den Kopf. Letztlich erbeuteten die Einbrecher  – ein Mobiltelefon. Der Sachschaden ist beträchtlich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Schwerte unter der Telefonnummer 02304 – 921 – 3320 oder die Polizei in Unna unter 02303 – 921 0 entgegen.

Ähnlich rabiat gingen Einbrecher frühmorgens in Bergkamen vor; sie zerschmetterten die Schaufensterscheibe eine Handyladens an der Präsidentenstraße mit einem Gullydeckel. Zur Beute ist zur Zeit noch keine abschließenden Aussage möglich. Hinweise:  Telefonnummer 02307-921-7320 oder 02307-921-3220.

Schließlich traf es Freitags tagsüber zwischen 11 und 18.30 Uhr auch Wohnungsbesitzer in Kamen, deren Abwesenheit Täter für einen Einbruch durchs Schlafzimmerfenster ausnutzten. Es verschwand Bargeld. Sachdienliche Hinweise hierzu an die Polizei in Kamen, Telefonnummer 02307- 921-3220, oder in Unna, Telefon 02303 – 921 0, entgegen.

Kommentieren