Rundblick-Unna » Bombige Überraschung vor dem Lokalderby: 250 Kilo-Blindgänger am Signal Iduna Stadion gefunden

Bombige Überraschung vor dem Lokalderby: 250 Kilo-Blindgänger am Signal Iduna Stadion gefunden

Bombenüberraschung vor dem Lokalderby BVB gegen Schalke: Am Signal Iduna Park ist eine 250-Kilo-Fliegerbombe gefunden worden. Dortmunder Medien berichteten am Morgen, dass der Blindgänger bei Umbauarbeiten im VIP-Bereich entdeckt wurde. Nach Angaben der Stadt soll die Bombe am Nachmittag entschärft werden. Das Duell zwischen der schwarzgelben Borussia und den königsblauen Schalkern – Samstag, Anstoß 15.30 Uhr – dürfte wie geplant stattfinden, sofern bei der Entschärfung heute alles gut geht. Davon geht die Stadt Dortmund aus.

Den Gefahrenradius legten die  Verantwortlichen auf 250 Meter um den Fundort fest. Er umfasst neben dem BVB-Stadion eine Bahnlinie, das Volksbad, ein Firmengebäude, das Stadion Rote Erde und eine Kleingartenanlage.

Die Bombe – laut Stadt Dortmund ein Blindgänger britischer Herkunft – wurde bei der Auswertung von Luftbildern gefunden, da Borussia Dortmund an der Westseite des Stadions Bauarbeiten plant.

Kommentare (7)

Kommentieren