Rundblick-Unna » B1 gesperrt: Ab 14 Uhr wird eine Bombe entschärft

B1 gesperrt: Ab 14 Uhr wird eine Bombe entschärft

Die B1 zwischen Twiete und der Nordlünerner Straße wird am Freitag ab 14 Uhr für etwa eine Stunde gesperrt: Dann wird dort eine Bombe auf der der Baustelle des VW-Qualifizierungszentrums geräumt. Die Bombe liegt einen Meter tief, der Evakuierungsradius beträgt rund 150 Meter, Anwohner müssen ihr Haus nicht verlassen.

Der Verkehr wird so umgeleitet:

Aus Osten in Richtung Unna fahrend ab der Einmündung Nordlünerner Straße über Mühlhausen und Uelzen umgeleitet
Aus Westen in Richtung Werl fahrend ab der Einmündung Twiete ebenfalls über Uelzen und Mühlhausen umgeleitet.

Nach Möglichkeit sollte dieser Bereich weiträumiger über die A44 umfahren werden.
Die Feuerwehr setzt auf dem Gelände der ehemaligen Gaststätte „Onkel Albrecht“ ein Löschfahrzeug und ein RTW zur Sicherstellung der Notfallversorgung im Unnaer Osten ein.

Die Stadt informiert auf ihrer Homepage und der Facebook-Seite der Stadt.

Kommentare (1)

Kommentieren