Rundblick-Unna » Blutprobe nach Verkehrsunfall

Blutprobe nach Verkehrsunfall

Am gestrigen Freitag, dem 06. Juni 14, befuhr ein 48jähriger Unnaer gegen 20.45 Uhr mit seinem Kleinkraftrad einen gemeinsammen Fuß-/Radweg hinter der Bundeswehrkaserne. In einer Linkskurve kam er zu Fall und zog sich leichte Schürfwunden zu. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er deutlich unter Alkoholeinfluß stand. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Zudem war Kradfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für sein Kleinkraftrad.(dom)

Kommentieren