Rundblick-Unna » Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg in Dortmund gefunden

Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg in Dortmund gefunden

Achtung! In Dortmund wurde in der Benno-Jacob-Str. 10-12 ein Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg gefunden.
Auf Grund des Bombenfundes werden ab 15.15 Uhr im Umkreis von 250 m Evakuierungsmaßnahmen durchgeführt.
Eine Evakuierungsstelle wurde in der Landgrafen-Grundschule eingerichtet. Es ist mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen!

Die betroffene Bevölkerung wird durch die Einsatzkräfte vor Ort direkt angesprochen.

Informieren Sie bei Bedarf Ihre Nachbarn.

Blockieren Sie nicht den Notruf von Feuerwehr und Polizei durch Nachfragen!

 

Es wird empfohlen, sich auf eine Evakuierung vorzubereiten: Kleidung, wichtige Dokumente und Medikamente bereit legen.

Rundfunk und Fernsehen einschalten und über alle verfügbaren Medien zu informieren.

Bitte sofort Fenster und Türen schließen.

Kleines Update der Nina-App: Die Evakuierungsmaßnahmen sind angelaufen und werden weiter durchgeführt. Straßensperrungen sind eingerichtet.

 

Quelle: Nina-App

 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Ich las beim WDR, daß sie nahe an der B1 liegen soll und daß die B1 auch gesperrt würde.

    Antworten

Kommentieren