Rundblick-Unna » Biker verletzt: Unfallflucht auf Friedrich-Ebert-Straße – Grauer VW gesucht

Biker verletzt: Unfallflucht auf Friedrich-Ebert-Straße – Grauer VW gesucht

Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich – der Unfallfahrer im grauen VW gab Gas und fuhr davon. Jetzt sucht die Polizei nach dem Unfallflüchtigen, der am Freitagnachmittag auf der Friedrich-Ebert-Straße / Kreuzung Afferder Weg – Parkstraße – die Vorfahrt eines 43jährigen Bikers missachtete. Der 43Jährige wurde zum Glück nur leicht verletzt, als er eine Vollbremsung hinlegte und stürzte.

Der gesuchte VW-Fahrer (oder auch eine Fahrerin) fuhr aus Richtung Kamen kommend stadteinwärts in den Kreuzungsbereich ein und bog nach links in die Parkstraße ab, beschreibt die Polizei den Vorgang. Dabei ignorierte der Autofahrer die Vorfahrt des entgegenkommenden 43jährigen Kradfahrers aus Kamen – dieser war auf der Friedrich-Ebert-Straße heimwärts in Richtung Kamen unterwegs.

Um einen Zusammenprall mit dem Pkw zu vermeiden, vollzog der Biker eine Vollbremsung – dabei stürzte er und prallte mit seinem Motorrad zusätzlich noch mit dem Pkw eines 28jährigen Lüners zusammen, der im Kreuzungsbereich wartete.

Zum Riesenglück für den Motorradfahrer ging das Manöver glimpflich aus. Doch der Pkw des Lüners war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Der, der das Malheur verursacht hatte, verschwand. Hinweise auf den flüchtigen Fahrzeugführer im grauen VW sind der Polizei willkommen.

Kommentare (5)

Kommentieren