Rundblick-Unna » Biker-Godi mit dringlicher Bitte: „Fahrt nie schneller, als euer Schutzengel fliegt“

Biker-Godi mit dringlicher Bitte: „Fahrt nie schneller, als euer Schutzengel fliegt“

„Und fahrt bitte nie schneller, als euer Schutzengel fliegt.“ Mit dieser eindringlichen Bitte, angelehnt an einen bekannten Verkehrssicherheitsslogan noch aus den frühen 70er Jahren, schickte Pfarrer Dirk Heckmann am Sonntagmittag bei geradezu perfektem Biker-Wetter seine ungewöhnliche Gottesdienst-Gemeinde vor der Evangelischen Stadtkirche auf die Reise.

Bedeckt war der Kirchplatz eindrucksvoll von Motorradfahrern in schweren Lederkluften und ihren dazugehörigen Maschinen, blitzend  und strahlend blank geputzt in der Sonne.

Biker Godi 2017 15

Biker Godi 2017 6

Unter das Thema „Einfach frei! So einfach?“ hatte Heckmann den beliebten Freiluftgottesdienst im Reformationsjahr gestellt und sprach – selbst begeisterter Motorradfahrer – Faszination wie Gefahren gleichermaßen an.  Sehr cool dazu passte die rockig-bluesig-gruevende Livemusik der Band „Cube Groove“, die bei den mehreren 100 Gottesdienstbesuchern sichtlich und hörbar riesig ankam.

Damit die Band zur Abwechslung auch mal die Sonne genießen konnte während des Gottesdienstes, war auf die sonst übliche Bühne neben dem Haupteingang der Kirche verzichtet worden: Die Band musizierte auf dem Treppenabsatz auf der linken Seite des Platzes, wo Pfarrer Heckmann diesmal auch seinen Altar aufgebaut hatte. Für die Biker-Godi-Gemeinde hatte das den Vorteil, beim Blick zum Altar die Sonne im Rücken zu haben und nicht geblendet zu werden.

Biker Godi 2017 13

Vor dem Schlusssegen drehten dann einmal alle (oder wenigstens sehr viele) Biker kurz, aber dröhnend ihre Motoren auf: Das lautstarke dumpfe Dröhnen ließ den gesamten Kirchplatz erzittern und mischte sich mit dem durchdringenden Geruch von Benzin. Das ist kein Gestank: Das ist Duft!“, erklärte lächelnd eine Besucherin.

Im Anschluss gab´s vor dem Martin Luther Haus Grillwurst, Kaffee, belegte Brötchen und das eine oder andere angeregte „Benzingespräch“, bevor die Motorradclubs, Grüppchen und Einzelfahrer dröhnend und knatternd in die neue Saison starteten.

Biker Godi 2017 18

Biker Godi 2017



 

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Das hat sich zu einem wunderschönen Event entwickelt. Gefällt mir sehr.

    Antworten

Kommentieren