Rundblick-Unna » Biker (59) und Sozia nach schwerem Unfall an A 45-Abfahrt in Lebensgefahr

Biker (59) und Sozia nach schwerem Unfall an A 45-Abfahrt in Lebensgefahr

Nach einem schweren Verkehrsunfall heute an der A 45-Abfahrt Schwerte-Ergste schwebt ein 59jähriger Motorradfahrer in Lebensgefahr. Seine Sozia, deren Identität noch nicht ermittelt werden konnte, erlitt ebenfalls schwere Verletzungen. Zwei Rettungshubschrauber landeten an der Unglücksstelle und flogen die Unfallopfer in umliegende Krankenhäuser. Die Fahrer der beteiligten Pkw erlitten durch das schlimme Erlebnis Schocks.

Zu dem Unglück kann es, als der Biker um 11.15 Uhr  mit seiner bislang unbekannten Sozia die A45 an der Abfahrt Schwerte/Ergste verließ und nach links in die Ruhrtalstraße abbiegen wollte. Dabei übersah er einen von links kommenden, vorfahrtberechtigten Jeep mit einer 28jährigen Dortmunderin am Steuer.

Der Pkw krachte gegen das Motorrad, das durch die Wucht des Aufpralls gegen den Ford Focus eines 61jährigen Schwerters gedrückt wurde – dieser wollte gerade von der Ruhrtalstraße nach links auf die A 45 auffahren.

Rettungskräfte kümmerten sich um schnellstmögliche Versorgung der lebensgefährlich verletzten Biker sowie um die Jeep-Fahrerin und den Focus-Fahrer, die beide Schocks erlitten. Die Anschlussstelle Schwerte Ergste und die Unfallstelle wurden für etwa 2 Stunden gesperrt. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 36 500 Euro.

Kommentare (3)

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Ja, Andre As, das Motorrad wurde allerdings durch den Aufprall mit dem Jeep gegen den Ford geschleudert, wie die Polizei den Unfall beschreibt.

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    Schlimm! Die ersten Sonnenstrahlen und schon gehts wieder los mit den Motorradunfällen. Ich bin selbst Biker und verlass mich nie darauf das ein Autofahrer mich rechtzeitig sehen würde. Heute morgen war es eh nicht so ohne. Sonne stand noch tief und da kann so etwas (leider) passieren. Ich wünsche allen Unfallbeteiligten eine gute Besserung.

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Möglicherweise wird noch Genaueres zur Unfallursache vermeldet. Auch an die beiden Pkw-Fahrer alles Gute an dieser Stelle, so einen Schock trägt man vermutlich lange mit sich herum.

    Antworten

Kommentieren