Rundblick-Unna » Hausbewohner verjagt Kriminelle in Königsborn – Einbrecher in Massen leider erfolgreich

Hausbewohner verjagt Kriminelle in Königsborn – Einbrecher in Massen leider erfolgreich

Gerade noch im richtigen Moment kehrte ein Königsborner gestern spätnachmittags nach Hause zurück – und schlug damit einen oder mehrere Einbrecher Hals über Kopf in die Flucht.

Das betreffende Mehrfamilienhaus liegt am Asternweg. Um 17.30 Uhr kehrte ein Bewohner nach Hause zurück und hörte schon beim Eintreten in die Wohnung verdächtige Geräusche. Damit verjagte er kriminelle Besucher, die die Balkontür aufgebrochen hatten und ärgerlicherweise unerkannt flüchten konnten. Bereits 20 Minuten später wurde der Einbruchsversuch auf Facebook gepostet, doch leider konnten die Täter  in der Dunkelheit verschwinden. Immerhin hatten sie vor ihrem überstürzten Aufbruch weder Zeit gefunden, die Wohnung zu durchsuchen, noch etwas mitgehen zu lassen.

Anders lag der Fall bei einem zeitparallelen Einbruch in Massen – Tatort Nordstraße. Die Täter hebelten zwischen 16.30 Uhr und 20.45 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses auf und verschwanden mit einer Handtasche, Schmuck, Bargeld und einem Laptop. Ebenfalls ein Laptop erbeuteten Kriminelle gestern bei einem Einbruch in Schwerte.

Hinweise zu den Unnaer Einbrüchen unter Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentieren