Rundblick-Unna » Bewaffneter Überfall auf Spielhalle

Bewaffneter Überfall auf Spielhalle

In der Nacht auf Dienstag (08.07.2014) betraten um kurz vor Mitternacht drei maskierte Täter eine Spielhalle an der Werner Straße in Bergkamen. Während einer an der Eingangstür die Lage im Auge behielt, gingen zwei weitere auf die beiden 60 und 46 Jahre alte Spielhallenangestellten im Kassenbereich zu. Die Täter bedrohten die Angestellten mit Schusswaffen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Dieses packten sie in eine mitgebracht Tasche. Alle Täter flüchteten anschließend in Richtung Werner Straße.

Die Täter werden wie folgt beschrieben: der Stimme und der Statur nach könnte es sich um jugendliche Täter gehandelt haben. Die Täter im Kassenbereich waren etwa 165 bis 170 cm groß, einer hatte eine schlanke der andere eine eher zierliche Figur. Sie waren komplett dunkel gekleidet, trugen schwarze Masken und hatten silberne Pistolen bei sich. Das Geld ließen sie sich in eine mitgebrachte schwarze Tasche oder einen schwarzen Rucksack packen. Beide sprachen in akzentfreiem Deutsch. Von dem dritten Täter liegen bisher keine weiteren Beschreibungen vor, außer dass er etwas kräftiger als die beiden anderen gewesen sein soll und ebenfalls maskiert war. Hinweise zum Raub oder zu den Tätern bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.

 

Kommentieren