Rundblick-Unna » Bewaffneter Überfall auf Frisörsalon in Holzwickede

Bewaffneter Überfall auf Frisörsalon in Holzwickede

Das nennt man Schreck in der Abendstunde: Kurz vor Feierabend sah sich ein 76-jähriger Angestellter eines Frisörsalons in Holzwickede am Mittwoch plötzlich einer Schusswaffe gegenüber. Der maskierte Täter forderte die sofortige Herausgabe von Bargeld. Das bekam er – was blieb dem Überfallopfer auch übrig – und suchte über die Hauptstraße/Sölder Straße das Weite. Jetzt sucht die Polizei nach ihm.

Der Überfall geschah laut Polizei um 17.50 Uhr. Wie die Kreispolizeibehörde berichtet, flüchtete der Räuber mit einer Handvoll Geldscheinen, wurde dabei jedoch noch eine Weile von einem zufällig vorbeikommenden Zeugen verfolgt. Dieser  habe den Flüchtenden aber aus den Augen verloren.

Um den Täter zu stellen, bittet die Polizei um Mithilfe aus der Bevölkerung. Der Mann wird ca. 18- bis 20-jährig beschrieben, ungefähr 185 cm groß und schlank. Er war bekleidet mit blauer Jeanshose, dunklen Kapuzenpullover, schwarzen Schuhen und einer dunklen Mütze mit rotem Rand. Sein Gesicht hatte er mit einem karierten Tuch verdeckt. Wer kann weitere Angaben zum Raub oder dem beschriebenen Täter machen?

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Kommentieren